wozu braucht man div? (HTML)

5 Antworten

Das

-Element ist ein semantisch bedeutungsloses Element und sollte nur dann verwendet werden, wenn es aus gestalterischen Gründen notwendig ist. Wenn Du ein HTML5-Dokument hast solltest Du z.B. für den Kopfbereich und für den Fußbereich verwenden statt einem . Mit diesen Elementen erhalten deren Inhalte auch die entsprechende semantische Ausrichtung, was z.B. für Suchmaschinen wichtig ist.

:-) Alles mit position absolute, probier das mal aus, dann verstehst du es am besten wieso das fuer eine normale Website nicht praktisch ist.

Im Prinzip muessen die Container aber keine Divs sein, du kannst deine Website auch aus

, oder anderen Elementen bauen.

Divs haben aber den Vorteil, dass die Browser sie als Blockelemente (die die ganze verfuegbare Breite einnehmen) ohne jeglliche Eigenschaften behandeln.

oder dagegen haben in jedem Browser eine Groesse, eine Farbe usw. und das muesstest du dann im CSS erstmal umformattieren. Das geht und ist manchmal nuetzlich, aber halt nur manchmal.

Ups, da hat GF was weggeschnitten:

Im Prinzip muessen die Container aber keine Divs sein, du kannst deine Website auch aus p, span oder anderen Elementen bauen.

[...}

p, span dagegen haben in jedem Browser eine Groesse, eine Farbe usw. und das muesstest du dann im CSS erstmal umformattieren. Das geht und ist manchmal nuetzlich, aber halt nur manchmal.

1

Spätestens wenn Deine Seiten unterschiedlich lange Inhalte haben und Du unter dem Inhalt noch einen Footer einbauen möchtest gerätst Du mit "position: absolute" an Deine Grenzen. Außerdem positionierst Du Dich so ja dumm und dusselig :-)

Und wenn sich jemand Deine Seite mit dem Tablet anschaut kann eine Positionierung: left: 50px ganz anders ausschauen als auf einem 24 Zoll Monitor :-)

Im Prinzip muss Du Dir die DIVs wie Boxen vorstellen, die die verschiedenen Inhaltsbereiche definieren: Den Header, den Inhaltsbereich, die Sidebar(s), den Footer.

Was möchtest Du wissen?