Woren kann man erkennen das jemand raucht?

4 Antworten

Wenn der jemand jung ist, erkennt man es so gut wie nicht, höchstens an seinen gelblicheren Eckzähnen und an sehr schwacher Kondition bei kleiner Anstrengung. Mit fortschreitendem Alter kann man es an der Haut erkennen (Falten), am Raucherhusten und -Keuchen, Raucherbeine, es gibt da unzählige mögliche Anzeichen, da ja die Gesundheit erheblich leidet. Raucher sehen auch meist älter aus als sie sind, mit zunehmendem Alter wird dieses stärker sichtbar.

Manche, die wohl schon länger rauchen, sehen krank aus und haben eine Haut, die etwas grau wirkt. Einige von ihnen strahlen eine seltsame Nervosität aus.

Als noch in Cafés und Restaurants gequalmt wurde (und jetzt noch leider, leider in der Freiluftgastronomie), konnte / kann ich es vielen ansehen. - Frag mich nicht wie, ich weiß es nicht.

Gästen kann ich es auffallend oft ansehen, ob Raucher oder Nichtraucher. Fast immer tipp(t)e ich richtig. Auch viele Freunde erkennen das so intuitiv (oder wie auch immer).

Naja, diejenigen, die grad gequalmt haben, stinken fies aus dem Hals. Und bei vielen stinken die Klamotten ekelhaft. (Aber das mit dem Gestank weißt Du ja ...)

An gelben fingern, gelben Zähnen und an gelben Gardinen. Aber nicht bei 14 jährigen.

Was möchtest Du wissen?