Wordpress: Autor, "Veröffentlicht am..." in Beiträgen entfernen?

1 Antwort

Erstelle dir zunächst ein Child-Theme: Ein WordPress Child Theme erstellen – Schritt für Schritt Anleitung

Füge in die neue style.css eine @import-Regel ein, die die style.css des Elterntheme lädt:

@import url("../path/to/bulk/theme/style.css");

Den Dateipfad zwischen den Anführungszeichen musst du natürlich entsprechend anpassen.

Danach gibt es zwei mögliche Wege:

a) Du überschreibst das Markup im Template, welches die Artikel anlegt. Dabei werden die Elemente entfernt, die die Inhalte herausrendern, die du nicht mehr haben möchtest.

Lies dazu zunächst hier: WordPress Template-Dateien im Child Theme überschreiben. Wie schwierig es für dich wird, die entsprechenden Informationen zu finden und letzten Endes auch korrekt zu entfernen, kann ich nicht sagen. Zumindest ein paar Kenntnisse in HTML und PHP wären daher an dieser Stelle von Vorteil.

b) Du blendest die Inhalte, die du nicht mehr haben möchtest, mittels CSS-Selektoren aus. Dieser Weg ist womöglich einfacher, allerdings werden die Informationen nur visuell entfernt.

Bringe auf deiner Webseite erst einmal in Erfahrung, in welchen Elementen sich die auszublendenden Texte befinden. Verwende dazu den Webinspektor deines Browsers. Ein paar grundlegende Kenntnisse von HTML und CSS wären von Vorteil (z.B. was Tags und CSS-Selektoren sind).

  1. Öffne deine Webseite mit einem Artikel.
  2. Rechtsklick auf den Text, der entfernt werden soll > Element untersuchen (o.ä.) im Kontextmenü auswählen.
  3. Der Webinspektor öffnet sich. Das Element, welches du selektiert hast, wird bereits markiert angezeigt. Wenn der vollständige Text, der versteckt werden soll, nicht in einem eigenen Tag / separat zu anderen Daten liegt, kann dieser Lösungsweg möglicherweise nicht fortgesetzt werden und du solltest Option a) in Betracht ziehen.
  4. Rechtsklick auf diesen Eintrag. Im sich öffnenden Kontextmenü gibt es bei Firefox, Chrome und Opera einen Eintrag, mit dem man sich den CSS-Selektor für das Element kopieren kann. Dieser muss nun noch etwas angepasst werden.

Angenommen, du hast einen Selektor wie diesen (dieses Beispiel zeigt gerade den Selektor für den Absenden-Button von GF):

#Question-92207823 > gf-plate-write-answer-logged-in > div > div > div.WriteAnswerActionBar.u-mtl > div.WriteAnswerActionBar-submit > button

Er sollte abgekürzt werden, damit er nicht zu konkret ist. Er soll schließlich für alle Artikel auf deinen Seiten gelten. Suche also, angefangen vom Ende, nach dem ersten Klassenselektor. Alles vor ihm kann weg. Im obigen Fall wäre das:

.WriteAnswerActionBar-submit > button

In diesem kann nun das display-Property definiert werden:

.WriteAnswerActionBar-submit > button {
  display: none;
}

Da sich Markup und Styling von Webseite zu Webseite immer wieder unterscheiden, ist dieser letzte Schritt keine Pauschallösung bzw. die Wahrscheinlichkeit, auf diesem Wege Erfolg zu haben, liegt ganz sicher nicht bei 100%. Es kann gut sein, dass der Selektor anderweitig zusammengebaut werden muss oder sogar kein guter Selektor gebildet werden kann (was wiederum zu Option a) führen würde).

Eventuell haben die Änderungen (egal, ob Weg a) oder b) gewählt wurde) Einfluss auf das Design der Seite (andere Abstände o.ä.). So etwas müsstest du dann mit CSS nochmal ausbessern. Nutze MDN als CSS-Referenz.

Was möchtest Du wissen?