Worauf muss ich beim Kauf einer gebrauchten 125 ccm achten?

1 Antwort

Ein guter Tipp ist es niemals zu billig zu kaufen, für wenig Geld gibt es auch leider wenig Motorrad.

ein Mopped was dir noch eine zeitlang Freude bereiten soll sollte etwa 1500 bis 2000 Euro kosten, alles was billiger ist da hast du nur noch Schrott.

Achte drauf das der Vorbesitzer regelmäßig wartung und inspektion gemacht hat. Gewissenhafte Biker heben alle werkstattrechnungen auf.

Guck auf den Zustand von Reifen, Kette das sind alles dinge die regelmäßig ausgetauscht werden sollen.

Niemals ein Motorrad kaufen wo der TÜV abgelaufen ist oder  abgemeldet ist. Nimals ein Motorrad ohne Probefahrt kaufen.

Vorsicht wenn der Vorbesitzer zu viele Tuningteile dran hat. Nicht jeder jugendliche Besitzer hat Erfarhung in Schraubne und Mopppeds wserden gerne auch mal stümperhaft "verbastelt". Besser ist es wenn noch alles original ist.

Und der beste Tipp ist es, nicht das erste Motorrad zu kaufen, es ist keine Schande nach einer Probefahrt das Motorrad NICHT zu kaufen. Besser sich 3-5 Maschinen ansehne bevor man sich entscheidet. Viele "vergucken" sich in ein Motorrad.

Danke für die schnelle ANtwort. :)

Mein Budget liegt bei 3000 €, also sollte das mit der richtigen Maschiene werden. 

Ich habe mich schon umgesehen und diese 3 Maschienen sind meine Favoriten: 

1. Yamaha WR 125 X

http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/yamaha-wr-125-x-stuhr/208120377.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=MB&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&maxPowerAsArray=11&maxPowerAsArray=KW&vehicleCategory=Motorbike&segment=Motorbike&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&maxFirstRegistrationDate=2015-12-31&minPrice=2500&maxPrice=3500&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=20000&categories=SuperMoto&minCubicCapacity=125&maxCubicCapacity=125&noec=1

Zudem noch 3 Fragen:

Woher weiß ich das der Preis gerechtfertigt ist d.h. das ich nicht zu viel bezahle ?

Ist ein Moped mit mehr Kilometern automatisch schlechter ?

Bis wie viel KM lohnt es sich eine Gebrauchte zu holen ?

Lg Bjarne

0
@bomber3

Hi Björn, bei der Yamaha.

Was fällt auf? Der letzte Service liegt schon über 7000 Kilometer zurück und TÜV ist seit 1 Jahr abgelaufen!!!!!!!!!!!

Auf gut deutsch wenn du diese Maschine kaufst darfst du erstmal alles nachholen was der Vorbesitzer nicht gemacht hat. Also TÜV machen, Inspektion und bestimmt sind die Reifen auch abgefahren. Das ganze kostet dich dann 500 Euro oder mehr.

Und hey warum lässt der vorbesitzer kein TÜV machen????

Also Finger weg!

0
@bomber3

Die Beta RR die klingt gut. Sehr postiv ist das die noch regelmäßig gefahren wird. Das heißt diese Maschine hat noch einen Besitzer der sich liebevoll um das Motorrad kümmert.

Mhh wenn der Besitzer schon mit DB Killer argumentiert, bestehe drauf das alles serienmässig ist oder der Vorbesitzer alles zurückbaut. Gegenenfalls sich das alles schriftülich zusichern llassen, das das Motorrad der Strassenverkehrsordnung entspricht.

Der Preis ist etwas überteuert. 2500 - 2600 Euro und mehr nicht.

0

Was möchtest Du wissen?