Woran erkennt man eine gefälschte Louis Vuitton Tasche?

8 Antworten

Wer Originalware nicht kennt oder einmal in der Hand gehabt hat, der kann oft nicht zwischen Kunststoff und dem kunststoffbeschichtetem Segeltuch (daraus bestehen in der Hauptsache die Taschen im gefragten Monogram Canvas oder Damier Canvas) unterscheiden.

Allein die Nähte gefälschter Taschen die in der Tradition industrieller Massenproduktion hergestellt werden unterscheiden sich von dem was in den Manufakturen von Louis Vuitton produziert wird.

Etwas Input dazu findest Du auf der Homepage von Louis Vuitton.

http://de.louisvuitton.com/front/#/deu_DE/Journeys-section/Werte/Markenschutz

Manchmal gar nicht, weil die so gut gefälscht sind und die Originale immer schlechter sind.

Als ich eine Tasche reklamieren wollte, weil der Griffriemen gerissen war, wollte man die Reklamation nicht anerkennen, weil die Tasche alt war. 4 Jahre!

du musst erst eine original Louis Vuitton tasche getragen haben um sicher zu sein. meistens sieht mans am stoff und die markenzeichen. du kannst mal sehen ob das L oder das V schlecht eingrawiert ist. wenn du die tasche öffnest kann man seehn wie es geschnitten ist und ob man irgendwelche faden raushengen.auch wenn die farben nicht die richtigen sind kann mans erkennen.solche fehler kann sich Louis Vuitton nich leisten. hoffe das reicht lg

Was möchtest Du wissen?