Woran erkenne ich ob ich eine OEM Windows Version habe oder nicht? Hatte vorher Windows 7 und habe dann kostenlos auf Windows 10 upgegradet.?

1 Antwort

Deine Lizenzversion kannst Du so herausfinden:

Windows-Taste + X, dann Ausführen: cmd
Dann Eingabe (mit Enter abschliessen):

slmgr.vbs -dli 

Nach einem kleinen Moment poppt ein Fensterchen auf, da wird dann die Lizenzart angezeigt (OEM oder Retail).

OEM (Original Equipment Manufacturer = Erstaurüster) ist eine Variante eines Product Keys (und damit eines Lizenz-Typs), mit der Windowsversion hat das nichts zu tun.

Durch das kostenlose Ugrade von Win 7 auf Win 10 hast Den gleichen Lizenz-Typ wie bei Win 7, aber Du hast statt des Win 7 - Product Keys keinen Win 10 -Product Key bekommen, sondern die damalige Upgrade-Routine hat aus der Hardware des Rechners eine (einzigartige) ID gebildet, die auf dem Microsoft-Aktivierungsserver gespeichert wurde.

Das Ganze nennt Microsoft:  Digitale Lizenz.

Durch die Digitale Lizenz wird Dein Rechner (solange sich nicht wesentliche Teile der Hardware ändern) beim Aktivierungsserver identifiziert. Du kannst somit beliebig viele Neuinstallationen von Win 10 auf diesem Rechner durchführen ohne Eingabe eines Product Keys.

Ob Du eine OEM oder Retail-Lizenz hattest, spielt dabei keine Rolle.


Ah OK danke, Ich will Windows nämlich auf einen neuen Pc übertragen, ich habe die Retail Version, also sollte das doch gehen?

0
@Generalsven

Für die Übertragung der Win 10 - Lizenz auf einen neuen Rechner spielt OEM oder Retail kein große Rolle, mit einer Retail-Lizenz bist Du aber auf der sicheren Seite.

Da Du ja keinen Win 10 -Product Key, sondern die Digitale Lizenz hast, musst Du so vorgehen:

Über den alten Rechner das Microsoft-Konto aufrufen (ggf. ein neues Konto anlegen - ohne geht es nicht), dort in der Liste der Geräte den alten Rechner mit der Win 10 - Lizenz verknüpfen.

Jetzt zur Installation auf dem neuen PC:

Erstelle Dir mit dem Media Creation Tool einen bootfähigen Win 10-Installationsdatenträger (gleiche Win 10-Edition wie vorher!) auf DVD oder USB-Stick (mind.4 GB Größe):

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Mit DVD oder USB-Stick den Rechner booten, bei der Installation keinen Product Key eingeben (überspringen), Win 10 wird im Testmodus installiert.

Dann unter Einstellungen ->Update und Sicherheit->Aktivierung den Button Problembehandlung anklicken, dann weiter anklicken: Ich habe kürzlich die Gerätehardware geändert.

Jetzt folgt die Anmeldung am Microsoft-Konto, dann aus der Liste der angezeigten Geräte den aktuellen, neuen PC auswählen und bestätigen mit: Dies ist das aktuell verwendete Gerät .

Jetzt nur noch auf aktivieren klicken und Windows 10 ist aktiviert.

Auf dem neuen Rechner hast Du dann ebenfalls eine Digitale Lizenz und es gilt auch wieder: Auf dem neuen Rechner kannst Du beliebig oft Win 10 neu installieren ohne Eingabe eines Product Keys.

Die Lizenzbindung über das Microsoft-Konto musst Du aber dann erneut durchführen, wenn Du wieder einen neuen Rechner bekommst oder Hardware änderst, z.B. das Mainboard (bei Festplatten- oder Graka-Austausch ändert sich die Digitale Lizenz nicht!).

0

Windows 10 OEM Version Bedeutung?

Hallo, was bedeutet denn Windows 10 OEM? Ist da trotzdem eine CD/DVD dabei oder nur ein Key?

...zur Frage

windows 10 neu instalieren?

Hallo,
wir haben 2 pc's zuhause beide wurden auf windows 10 upgegradet von windows 8 und der ander von windows 8.1 leider wiess ich nicht mehr welcher windows 8 und welcher 8.1 hatte. wie kann ich das herausfinden und kann ich nach der neu instalation wieder auf windows 10 upgraden ?

...zur Frage

Kann ich eine Windows OEM Version auf meinem Selbstgebautem PC benutzten?

Hi.

Ich habe mir letztens selber einen Pc zusammengebaut. Nun habe ich noch wenig Geld und kein Betriebssystem. Nun habe ich bei MMOGA für Kleines Geld eine Windows 8.1 OEM Version gefunden. nun möchte ich aber wissen ob ich OEM Versionen auch auf meinem Selbstgebautem PC nutzen kann oder nicht.

Bitte um schnelle Antwort

Vielen Dank.

...zur Frage

Hardware wechsel, Windows nicht mehr Aktiviert?

Guten Abend,

gestern habe ich bei einen PC das Mainboard, die CPU und den RAM getauscht, nun ist das Windows nicht mehr Aktiviert (Muss ehrlich zugeben, dass ich das nicht gewusst habe, das beim tausch des Mainboards das Windows sich deaktiviert). Meine Frage ist nun, da der Windows Key nicht mehr vorhanden ist da es eine OEM Version war, ob ich nun einfach wieder eine OEM Version für Windows (wie man sie ja bereits für 15€ bekommt) erwerben kann und damit Windows wieder aktivieren kann? Mir ist bewusst, dass es bereits tausende Beiträge dazu im Internet vorhanden sind, allerdings habe ich bis dato keine Antwort auf diese Frage gefunden, weshalb ich nun einfach mal hier nachfrage.

Hoffe mir kann einer helfen.

...zur Frage

Windows 10 auf neue SSD übertragen?

Hallo,

Ich habe eine Festplatte mit Windows 10 in meinem PC verbaut. Jetzt habe ich mir zusätzlich eine SSD gekauft und bereits eingebaut. Nun möchte ich windows 10 von der HDD komplett löschen und auf der SSD neu installieren. Ich habe Windows 7 auf Windows 10 upgegradet und besitze somit kein Schlüssel für Windows 10 wie kann ich es jetzt auf der SSD installieren ?

...zur Frage

Falsches Windows Installiert HILFE?

Hi, also Ich habe neuerdings meinen PC upgegradet (habe mir neuen geholt) Habe mir windows oem key geholt und windows 10 Pro ohne Oem Installiert..nun kann Ich dem Key nicht aktivieren, weil OEM. Habe schon viele Spiele Installiert, deshalb will Ich nicht alle Spiele löschen, wenn Ich OEM Installiere... habe keine CD , Externe Festplatte (nur 16GB USB Stick...) mit der Windows Installation drauf..., wie kann ich windows neuinstallieren ohne die Spiele, usw. Tu löschen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?