Womit schrecke ich alle Männer ab?

12 Antworten

Ich muss zugeben, ich hatte vor einem Jahr meine erste Beziehung und seitdem keine Probleme einen Freund zu finden. Hab inzwischen sogar denjenigen gefunden, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte.

Davor hatte ich allerdings die gleichen Probleme. Ich bin immer jemandem hinterher gelaufen und hab andere Mädchen beneidet und mich gefragt, ob etwas nicht mit mir stimmt. Jetzt weiß ich, dass es wohl eher an den Jungs in meiner Schule lag. Iwann hatte ich nämlich die Nase voll und hab aufgehört mir Gedanken zu machen und hab die Dinge auf mich zukommen lassen.

Klingt klischeehaft aber wirkt.

Das freut mich sehr für dich, dass du deinen Partner für die Zukunft gefunden hast. Ich wünsche euch beiden viel Glück :)

Leider hab ich das mittlerweile schon so oft erlebt, dass ich mir immer mehr Gedanken mache, bzw. von vornherein schon sehr vorsichtig bin, mich auf jemanden einzulassen, aus Angst verletzt zu werden. Früher war ich da viel lockerer. Aber die Erfahrungen beeinflussen einen halt doch. Als mir das zum ersten Mal passiert ist, dachte ich mir auch noch nichts dabei.

 

0
@lexlu

Ich denke einfach, dass es vielleicht noch einfach nicht bei dir sein sollte... Du musst dich ja natürlich auch vollkommen mit deinem Partner verstehen und dich bei ihm wohlfühlen können. Deshalb erzwinge einfach nicht, was nicht ist, und der Rest wird schon passieren. Wenn du auch auf Dating-Seit etc sein willst ist das auch vollkommen okay, aber denk daran, dass es kein Grund zur Trauer ist, selbst wenn du nie den Richtigen findest. Es ist nunmal besser allein zu sein als bei der falschen Person. Und allein heißt ja nicht zwingend einsam.

0

Mmm dar war halt der richtige nicht dabei Ich Weiss ja nicht was für Männer du hattest aber du bist wahrscheinlich nicht die einzige. Ich persönlich kannte auch Mädels dich Interesse hatten und plötzlich nicht mehr warum keine Ahnung 😞 aber egal weiter geht's 😎  manche haben früher Glück andrere nicht :)
Ich weis ja nicht was für ein Typ du bist ob sportlich und sehr aktiv das du für die andren leider zu anstrengend wars oder zu ruhig keine Ahnung hat wahrscheinlich nicht gepasst für die. Aber sich jetzt verändern würde ich nicht man ist wer man ist und wenn der Deckel mal passt dann bleibt er auch zu Hoffe ich 😉

Dass das ab und zu mal vorkommt, versteh ich ja. Auch ich merke manchmal erst nach einem längeren Kennenlernen, dass es nicht mein passender Deckel ist. Dann red ich mit demjenigen, erkläre meine Gefühle und ziehe einen klaren Schlussstrich... so wie ich es mir andersrum auch wünschen würde. Aber seit Jahren häufen sich die Fälle, dass ich einfach, in meinen Augen grundlos und ohne jede Erklärung, fallen gelassen werde.

Durch diese Erfahrungen verändert man sich leider zwangsläufig und zwar nicht in eine positive Richtung :-P

0

Okey was soll man machen wenn es zu häufig vorkommt 😐 mach dir kein Kopf solange du nicht deprimiert bist um an Ende beschließt eine Frau mit vielen Katzen zu wohnen ist noch alles gut 😆  

0

Okay das ist an sich schon ein bisschen komisch. Ich hatte so einen ähnlichen Fall auch mal aber naja man kann sagen es war nicht ganz einfach.

Hast du deine früheren Liebhaber mal nach dem Trennungsgrund gefragt?

Was möchtest Du wissen?