Womit schrecke ich alle Männer ab?

12 Antworten

Ich muss zugeben, ich hatte vor einem Jahr meine erste Beziehung und seitdem keine Probleme einen Freund zu finden. Hab inzwischen sogar denjenigen gefunden, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte.

Davor hatte ich allerdings die gleichen Probleme. Ich bin immer jemandem hinterher gelaufen und hab andere Mädchen beneidet und mich gefragt, ob etwas nicht mit mir stimmt. Jetzt weiß ich, dass es wohl eher an den Jungs in meiner Schule lag. Iwann hatte ich nämlich die Nase voll und hab aufgehört mir Gedanken zu machen und hab die Dinge auf mich zukommen lassen.

Klingt klischeehaft aber wirkt.

Das freut mich sehr für dich, dass du deinen Partner für die Zukunft gefunden hast. Ich wünsche euch beiden viel Glück :)

Leider hab ich das mittlerweile schon so oft erlebt, dass ich mir immer mehr Gedanken mache, bzw. von vornherein schon sehr vorsichtig bin, mich auf jemanden einzulassen, aus Angst verletzt zu werden. Früher war ich da viel lockerer. Aber die Erfahrungen beeinflussen einen halt doch. Als mir das zum ersten Mal passiert ist, dachte ich mir auch noch nichts dabei.

 

0
@lexlu

Ich denke einfach, dass es vielleicht noch einfach nicht bei dir sein sollte... Du musst dich ja natürlich auch vollkommen mit deinem Partner verstehen und dich bei ihm wohlfühlen können. Deshalb erzwinge einfach nicht, was nicht ist, und der Rest wird schon passieren. Wenn du auch auf Dating-Seit etc sein willst ist das auch vollkommen okay, aber denk daran, dass es kein Grund zur Trauer ist, selbst wenn du nie den Richtigen findest. Es ist nunmal besser allein zu sein als bei der falschen Person. Und allein heißt ja nicht zwingend einsam.

0

Okay das ist an sich schon ein bisschen komisch. Ich hatte so einen ähnlichen Fall auch mal aber naja man kann sagen es war nicht ganz einfach.

Hast du deine früheren Liebhaber mal nach dem Trennungsgrund gefragt?

Hmm...

schwer zu sagen ohne weitere Details. Mal deine sonstigen Beiträge oberflächlich nach Anhaltspunkten überflogen:

-Du schreibst von Belag auf der Zunge - Vielleicht Mundgeruch, sobald du einem Menschen näher kommst und keiner traute sich bisher, es Dir zu sagen? Atmest Du durch den Mund? Schnarchst Du?

-Viel zum Thema Gesundheit/Diät/Präparate: Wirkst Du körperlich gesund?

-Du schreibst, daß Du mal einen Freund ohne grund viel angezickt hast

-Wie sieht es mit deinem Selbstwertgefühl aus? Hast Du eine "Pechvogel"-Ausstrahlung oder andersherum ein übertrieben positives Bild von dir?

Diese Probleme hatten alle die selbe Ursache, die nachdem ich sie endlich erkannt hatte, leicht zu beseitigen war. Zum Glück :) Also ich bin gesund, hab relativ gute Haut und eine normale Figur. Nur was die Ernährung angeht muss ich aufpassen, aber das erfahren meine Dates sehr zeitig und zumindest hat nie jemand zugegeben, dass es ein Problem für sie wäre, wenn sich die Freundin gesund ernährt und ein paar Lebensmittel vermeidet.

Zickig bin ich schonmal, aber wirklich im Rahmen. Und welche Frau ist das nicht mal?

0
@lexlu

Hmm.. Schreib' doch mal deine alten Dates an und frag' nach, woran es lag. Sie wollen sowieso nichts mehr von Dir und Du sicher auch nichts mehr von ihnen, also hat Niemand hat etwas zu verlieren. Aber vielleicht kannst Du Erkenntnisse gewinnen.

0
@HirnvomHimmel

Einen Knacks hab ich abgekriegt, als sich einer von heute auf morgen nicht mehr gemeldet hat und auch nicht das schon ausgemachte Date abgesagt hat. Erst dachte ich, er hätte vielleicht sein Handy verloren oder läge todkrank im Krankenhaus... aber er war einfach nur zu feige mir die wahren Gründe zu nennen. Ghosting... dass es dafür schon eine Definition gibt, sagt ja schon alles. Monate später hab ich ihm nochmal geschrieben und es kam nur: "ich wollte dich nicht verletzten, dafür mag ich dich zu gern". Seitdem hab ich es bleiben lassen, die Gründe zu erfragen. Kommt ja doch nichts dabei raus.

Heute hab ich aber ein Gespräch mit meinem letzten "Freund" oder was auch immer das war...

0

Wirklich verliebt oder Einbildung?

Hallo! Also in meiner Klasse gibt es einen Jungen, der viel Kontakt mit Mädchen hat (aber nur freundschaftlich). Seitdem ich gesagt habe, dass ich mir einen Freund wünsche, ich aber nicht verliebt bin, versuchen meine Freunde mich zu 'verkuppeln'. Sie meinen dieser Junge würde perfekt mit mir zusammen passen, er ist auch der beste Freund einer Freundin. Am Anfang hatte ich überhaupt keine Interesse, aber dann haben wir angefangen zu schreiben und ich hab mehr über seinen Charakter und seine Art erfahren. Er hat mich öfter angeschrieben als ich ihn, aber dann hat er eines Tages plötzlich aufgehört. Dann habe ich ihn einmal angeschrieben, aber das war auch unser letztes virtuelles Gespräch. Ich bin um ehrlich zu sein ziemlich traurig darüber, da seine beste und meine Freundin ihn gefragt haben ob er mich mag und er meinte ja, jetzt hab ich Angst, dass er die Interesse an mir verloren hat. In der Schule kommt er manchmal zu mir, ich bin aber ziemlich schüchtern vor ihm und kann nur kurze Antworten geben. Ich träume manchmal, selten von ihm und ich wünschte mir, er würde mir wieder bisschen mehr Aufmerksamkeit schenken. Außerdem schaue ich ihn gerne im Unterricht an, da er auch genau in meinem Blickwinkel sitzt. Ich tue es trotzdem nie, weil ich nicht will, dass es jemand bemerkt. Ich weiß nicht, ob ich verliebt bin, ich weiß nie was ich antworten soll, wenn meine bf mich fragt, meistens streite ich es ab. Und wenn ich verliebt bin, was soll ich tun? Um ehrlich zu sein kann ich mir sogar eine Beziehung vorstellen, aber ich möchte nicht, dass es nur so ne 'Kinderkacke' wird und es nur für paar Wochen anhält. Ich bin erst 14, kann man da schon eine ernste Beziehung haben? Aber erstmal, glaubt ihr, dass ich überhaupt verliebt bin?

...zur Frage

Soll man sich bei den Menschen die man liebt melden, wenn man weiß sie lieben dich nicht?

Unter lieben ist zu verstehen, dass ich die Person einfach sehr mag und am liebsten jeden Tag sehen möchte und jeder Zeit dazu bereit wäre einen auf mehr als nur Freunde zu machen.

Also folgendes: Klar habe ich meinen Stolz.. aber ich möchte auch dass es mir gut geht. Ich bin viel beschäftigt - oft bis halb 5 in der Schule, drei mal die Woche Training, dazu Fitnessstudio und Fahrschule, außerdem trainiere ich eine Minimannschaft und gebe Nachhilfe. Freunde habe ich auch viele, das heißt ich hätte zu jeder Zeit irgendwen der Bock hätte was mit mir zu starten. An Anfragen von Jungs mangelt es bei mir auch nicht wirklich. Doch wenn die Typen direkt einen auf den "ich wäre die tollste, schönste, lustigste Person der Welt" machen und alles für mich tun würden, verschwindet bei mir die Interesse ganz schnell - bisschen badboy muss sein. Komme ich allerdings zur Ruhe explodiert mein Kopf manchmal schon fast. So viel was passiert.. Dank Antidepressiva kann ich dann Abends besser schlafen, da ich vorallem dann selten abschalten kann und vieles in Frage stelle. Aber mir geht es gut und eigentlich kann ich mich nicht beklagen.

Momentan ist es einfach so, dass ich durchgehend einen "Freund" von mir im Kopf habe. Eine lange Zeit wollte er eine Beziehung und oft kam die Frage: "ist das dein Freund?", da wir oft auf Partys zu zweit verschwanden und sonst immer zsm getanzt haben und ich auch oft seine Hand genommen habe und wir auch sonst viel Zeit miteinander verbracht haben und er in der Schule immer zu mir kam und er stets seine Hand auf meinem Bein hatte beim fahren und er mir täglich schöne Sachen geschrieben hat, wir täglich auf irgendeine Art geflirtet haben, ich immer bis 3 Uhr innerhalb der Woche bei ihm war weil wir uns so viel zu erzählen hatten, er über alles was mich anging informiert war, seine Exfreundin den größten Hass den man haben kann auf mich hatte, er mich bei allem dabei haben wollte, ich nach Partys auch schon bei ihm übernachtet habe, wir beiden immer die letzten im Club waren ....aber aber Leute, wir sind und waren immer nur Freunde!!! Was ich bis dato auch gut fand, aber inzwischen meldet er sich nur noch alle 2/3 Tage und sehen tun wir uns auch nicht mehr oft da er jetzt sein Abitur macht und nicht mehr zur Schule muss. Und süße Sachen schreibt oder sagt er mir auch nicht mehr so viele wie vorher. Man könnte meinen er hätte das Interesse verloren. Also klar fragt er manchmal noch was ich so mache und checkt dann ab ob wir uns noch sehen können usw. Aber er schreibt so kalt.

Meine Gefühle werden einfach immer intensiver und ich hab mich schon so richtig verknallt. Soll ich mich für uns einsetzen? Ich will ja immer noch keine Beziehung aber trotzdem möchte ich dass da bei uns wieder mehr läuft. Es hat echt den Anschein dass ich mittlerweile mehr für ihn als er für mich fühle und möchte.. Sowas hatte ich noch nie.

...zur Frage

Was ist 21-jährigen männern in einer beziehung wichtig?

hallo :) ich bin echt ein 0-checker in sachen männer. wisst ihr villt was auf was 21-jährige männer achten? möchten sie nur das eine (und das meinen sogar die meisten meiner freunde), oder spielt bei ihnen auch die liebe oft eine rolle?

...zur Frage

An die Männer : Habt ihr eure beste Freundin ab einer Partnerschaft auch vernachlässigt? Bzw. hat sie für euch an Bedeutung/Wert verloren?

Denn eig geniesst man ja die Anwesenheit der Partnerin mehr (sonst hätte man sie nicht zur festen Freundin genommen)

Und je weiter eine Beziehung schreitet, desto ernster wird es ja..

Sobald man verheiratet ist, sieht man ja Freunde auch nur noch gelegentlich mal. Nicht mehr allzu oft.

Daher die Frage. Wird eine beste Freundin durch einer passenden Partnerin mehr oder weniger ersetzt ?

Habt ihr dann auch nicht mehr so das Bedürfnis ihr zu schreiben, Treffen zu vereinbaren, für sie da zu sein ?...

...zur Frage

Was Männer hören wollen...

Es geht mir hierbei um

  • Schmeicheleien
  • dezenten Dirty Talk
  • Liebesbeteuerungen
  • usw.

Mal so aus Interesse und als Anregung um vielleicht auch einiges umzusetzen oder zu übernehmen, falls es in meine Beziehung passt ;O) Manchmal fehlen mir einfach die richtigen Worte.

Was hört ihr Männer besonders gern?

...zur Frage

Frage an Männer - Sex beim 1. Date ok oder meist nur ONS?

Hallo,

rein aus Interesse eine Frage an die Männer :)

Reizt es euch wirklich mehr wenn eine Frau euch nicht gleich ran lässt?

Oder wird das ganze total überbewertet?

Ich denke mir das Interesse kann doch auch nach dem 3. oder 10. Date verloren gehen oder?

Ist das dann meist nur ein ONS für euch oder kann dann noch eine Beziehung draus werden?

Danke schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?