Womit kann ich Permanent Marker von Holzboden (Eiche) entfernen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein, daß die Farbe in den Boden eingezogen ist.

Ich würde in der Tat die Stelle vorsichtig schleifen und nachölen. Das wirst Du hinterher nicht mehr sehen. Beim geölten Boden ist das viel einfach als beim lackierten, den Du nur im Ganzen abschleifen könntest.

Jeder Reiniger, der es schafft, die Farbe zu lösen - auch Terpentin, Brennspiritus u.ä., wird eh auch die Oberfläche mit angreifen. Du wirst um ein Nachölen gar nicht herumkommen.


melinchen1000  19.01.2010, 15:58

kannst du nicht lesen? er hat doch geschrieben "außer mit roher Gewalt, wie schleifen oder rausmeiseln" also??

0
anjanni  19.01.2010, 15:59
@melinchen1000

Klar kann ich lesen - ich sage ja nur, wie ich es machen würde... Und warum ich das für eine gute Lösung halte.

Du kriegst die nicht-wasserlösliche Farbe nicht vom Holzboden ab, ohne mechanisch was daran zu machen.

0
melinchen1000  19.01.2010, 16:00
@anjanni

doch mit verdünnung ( das nimmt man ja auch wenn irgendwo farbe vom Streichen ist z.b. an d´r tür)

0

Brennspiritus!grüne Flasche in fast jedem Supermarkt um die 0,99 €.hilft auch bei Flecken auf Möbeln.Aber vorsicht nicht mit Mikrofasertüchern putzen die haben winzige Schleifpunkte und können mini Kratzer machen.sieht man dann auf Hochglanzflächen

Also, sie hat es probiert: 1. mit Spiritus, hat nicht viel gemacht, 2. mit Nagellackentferner (ohne Azeton), war schon besser. Es ist tatsächlich tiefer eingezogen. Wir müssen den Boden sowieso mal wieder ölen, dann wird halt vorher noch geschliffen. Die Stellen sehen dann aber heller aus. Naja, das Durchgemalte fällt jetzt erst mal nicht mehr so doll auf. Danke euch für eure Hilfe!

Nagellackentferner, alkoholhaltiges Deo, wahlweise Parfum....

=)

Probier es mal mal einen hochprozentigen Alkohol (wie du ihn z.B. als Desinfektionsmittel in der Apotheke kriegst) und einem weichen Tuch abzuwischen.