Wohnwagen sehr muffig

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mäusedreck, bzw. Geruch (vom Urin) ist nicht giftig, aber eklig... Wenn ihr alles entfernt habt, auch den Bodenbelag?, und alles gründlich gereinigt, hilft nur noch: Kaffeemehl (frisches, ruhig ne ganze Packung) großzügig verteilen, eine Woche ca. drin lassen und wegsaugen. Das hilft erstaunlich gut! Natürlich so viel wie möglich lüften, aber nicht, wenn feuchtes Wetter ist, das verschlimmert den Geruch. Nach der Behandlung (der Kaffeegeruch selber verfliegt dann) hilft vielleicht zusätzlich so ein Lufterfrischer.Ach ja, gegen evtl. Feuchtigkeit einen "Entfeuchter" besorgen.Trockene Luft müffelt grundsätzlich weniger.Und wenn dann alles neu gepolstert und bezogen ist, müsste es frisch riechen.(Das mit dem Kaffee haben wir mal erfolgreich in einer Gartenhütte gemacht).

Eine Schale mit Essigwasser und danach ne Schale mit gemahlenem Kaffee. Es stinkt zwar ne Weile pervers säuerlich nach Essig,aber der Geruch verflüchtigt sich nach ein paar Stunden komplett!Ozonbehandlung geht auch, gehste zu einen Kfz Reiniger und der stellt einen Tag so ein Teil rein und nimmt dafür aber Geld....

Also was mir einfällt ist den Wohnwagen extrem zu heizen, so das die Feuchtigkeit raus geht.Alles an weichen Möbeln (Matratzen, Schaumstoffe) fliegt raus, weil sich darin wahrscheinlich Schimmel eingenistet hat und der ist es der stinkt.

stell einige schüsseln mit essig über nacht rein... das wirkt wunder...

alles noch mal mit Essigwasser abwaschen wäre noch wirkungsvoller, aber dann riecht alles nach Essig und ist wieder feucht.....

0

Hallöchen,

hmmm, vielleicht ist im Wohnwagen hinter den Wänden Feuchtigkeit. Da kannst du alles putzen wie du möchtest, wenn irgendwo Schimmel ist, dann ist das durchaus ein Problem.

Mäuse, naja, das Einatmen von dem Geruch von Mäusekot kann einen wirklich krank machen, kommt aber selten vor.Versucht rauszufinden woher der Geruch kommt, dann ist die Ursachenbeseitigung kein Problem mehr. Ein Duftsrpay überdeckt nur den Geruch, entfernt aber nicht die Ursache. Also ist das keine dauerhafte Lösung.

LGHeidi