Woher weiss man, wieviel die Erde wiegt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach dem Newtonschen Gravitationsgestz (siehe
http://de.wikipedia.org/wiki/Newtonsches_Gravitationsgesetz) lässt sich die Masse eines beliebigen Körpers, also auch die Erdmasse, mithilfe eines Vergleichskörpers mit bekannter Masse aus der Gravitationskraft und der Entfernung berechnen.

Weitere Berechnungsmöglichkeiten bestehen in der Ermittlung des Erdvolumens und der durchschnittlichen Dichte oder in der Berechnung von Ablenkungen der Erdbahn durch andere Himmelskörper, soweit deren Masse bekannt ist.

Hierbei geht es übrigens um die Bestimmung der Erdmasse und nicht darum "wieviel die Erde wiegt". Die Erde wiegt nämlich nichts, weil sie auf keiner Waagschale oder auf einem anderen Körper liegt. Die Gewichtskraft, auch Gewicht genannt, ist die durch die Wirkung eines Schwerefeldes verursachte Kraft auf einen Körper. Die Maßeinheit des Gewichtes ist das Newton.

0

Man kennt die Anziehungskraft (Gravitationskonstante) und die Bahndaten (Astronomie) - damit lässt sich die Masse des Himmelskörpers Erde errechnen.

Soll das ein Witz sein? Meinst du Physiker, die berechnen können, wieviele Lichtjahre entfernt der Planet XY liegt, bedienen sich als technologischem Hilfsmittel einer Waage oder bei Entfernungen eben einem Maßband? :D Wenn du weißt, welches Volumen die Erde hat und woraus sie besteht kannst du das natürlich ausrechnen bzw gut abschätzen. Außerdem lässt sich das über die Geschwindigkeit, Abstand zu anderen Planeten (Gravitation in Abhängigkeit zur Masse) und bestimmt noch viiieeelen anderen Parametern sehr gut und sehr genau berechnen. Kein Mensch benutzt dort eine Waage :D

Ähm, soll diese Antwort jetzt etwa heißen, das kann man nicht?

0

Was möchtest Du wissen?