Woher hatte Wolfgang Petry seine Freundschaftsarmbänder bzw wie entstand das damals?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu dieser Zeit waren selbstgebastelte Freundschaftsbänder eben in, und nachdem einige weibliche Fans auf die Idee gekommen sind, in so ein Ding zu schenken, hat sich die Idee praktisch verselbständigt.

Die kamen zumeist tatsächlich von Fans, für die "Wolle" eine Art guter Kumpel war, von dem sie sich verstanden fühlten, waren aber nach und nach auch Teil seines Images. 

Woher ich das weiß:Hobby – Aus Spaß an der Freude!

Ich denke es war eine Kombi aus Freundschaftsgeschenken und Fangeschenken ... zumindest später waren das überwiegend Bänder seiner Fans.

Wir haben die Dinger früher Massenweise selbst gemacht. Und jeder hat sie auch weiter gegeben.

So kam.Petry dran

Die waren von Fans.

Was möchtest Du wissen?