Woher bekommt man seinen familienstammbaum her?

7 Antworten

Da musst du deine Elten oder Großelten fragen. Oft haben die einen etwas detaillierteren Stammbaum.

Über die eigenen Eltern, Großeltern usw. Fast jede Familie hat alte Geburtsurkunden und so was, damit man sich den eigenen Stammbaum zusammenstellen kann.

Wenn, wie bereits ein paarmal gesagt, über Eltern und weitere Verwandte nichts zu holen ist, wird das ein lebenslanges Hobby. Ist richtig viel Arbeit, Fahrerei, Sucherei, kann echt ins Geld gehen, aber manche Leute spielen mit der Eisenbahn, andere erzeugen ihren Familienstammbaum. Auf Youtube hab ich mal ne gute Anleitung für Suche bei Behörden gesehen, war eine TV-Sendung. Musst Du mal ein wenig suchen, vielleicht findest Du da was.

Zunächst gibt es ein Familienstammbuch - Eltern fragen - , frag weiter zurück: Namen, Geburtsort von Urgrosseltern. Dann kannst du die Gemeinden und Kirchen dieser Orte anschreiben, um deren Eltern zu erfahren. und so weiter, aber die möchten ein paar Euro dafür.

Ich kam bis 1775

Also , sowas solltest du deine Eltern fragen! Falls du es unbedingt wissen möchtest , informiere dich in der Biblothek , nach dem Namen und vergleich es mit den Antworten deiner ELtern.

Was möchtest Du wissen?