Woher bekommen Büchereien so viele Bücher?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die meisten Büchereien gehören der Stadt. Von der Stadt bekommen sie auch jedes Jahr eine bestimmte Geldmenge, die sie für neue Bücher ausgeben können. Davon werden auch die Gehälter der Bibliothekare bezahlt.

Bei Uni-Bibliotheken läuft es ähnlich, nur dass sie dem Land gehören und von dort ihre Gelder kriegen.

Am liebsten suchen die Bibliothekare die Bücher für die Bücherei übrigens selbst aus. Spenden von alten und gebrauchten Büchern sind bei ihnen weniger gern gesehen. Ist ja klar: Sie haben lieber einige wenige neue Bücher, die dann aber aktuell sind und gern ausgeliehen werden, als kistenweise alte Schinken, die keinen mehr interessieren.

unsere stadtbücherei hat mit gespendeten büchern angefangen. da sie dadurch aber viele exemplare doppelte hatte, wurde ein fördervereingegründet, der spenden sammelte. dieser besthet noch heute macht regelmässig bücherflohmärkte und trägt einen teil zum etat bei.

ausserdem gibt es einen festen betrag von der stadt, von dem medien, mitarbeiter und und alles andere bezahlt werden.

Nein Leute ihr liegt alle Falsch. Da ich HObbymäßig schreibe, kenne ich mich da ein bisschen aus, nach 11 Büchern ja auch eigentlich logisch, auch wenn noch keins im Handel steht, aber bald... sabber....

Als Autor eines Buches bin ich verpflichtet 2 Exemplare meines Buches zu verschenken: Und zwar erhält eines die deutsche nationalbibliothek, und eines die Bibliothek an meinem Wohort, bzw. in meinem Fall die NRW-Bibliothek.

Des weiteren beziehen Autoren, die ihre Bücher in Bibliotheken haben Abschlagszahlungen für Kopieen die evtl gefertigt werden könnten von der VG Wort. Mehr infos dort !

LG Frank

Hi Frank,

von jedem in Deutschland erscheinenden Buch gehen einige wenige Belegexemplare an einige wenige Bibliotheken, stimmt.

Aber es ist nicht dieses System allein, das die Regale der Stadtbüchereien füllt. Tatsächlich wird im Stadthaushalt jährlich eine bestimmte Geldsumme für die Bücherei zur Verfügung gestellt.

Die Zahlungen der VG Wort kommen, wie Du auch schreibst, nicht der Bibliothek zugute, sondern den Autoren der dort vorhandenen Bücher. Wenn ich es richtig verstehe, müssen die Bibliotheken sogar für jede Ausleihe Geld an die VG Wort zahlen - die das Geld dann an die Autoren weitergibt.

0

aber nur von den büchern, die die autoren verschenken "müssen" können nciht alle büchereien in deutschland ausgestattet werden. wenn ich allein an die harry potter bücher denke, die dort stehen.

ansonsten finde ich es interessant zu erfahren, das man als autor sein buch an die heimische bücherei abgeben muss.

ich wusste auch nicht das man extra geld für die exemplare dort bekommt .

0
@larry2010

Hallo Frank und Larry,

dieses Pflichtabgabe-Gesetz dient dazu, alle in Deutschland erschienenen Druckwerke komplett zu archivieren. Deshalb gehen die Exemplare auch nicht an die Stadtbücherei Deines Wohnortes, sondern je nach Bundesland an die dortige Zentralbibliothek bzw.Landesbibliothek.

Die Geldbeträge, die die VG Wort an die Autoren verteilt, muss man sich realistischerweise sehr niedrig vorstellen. Pro Ausleihe müssen die Bibliotheken 3-4 Cent an die VG Wort einzahlen - wenn Du nicht gerade einen Bestseller hast, der in vielen Büchereien steht, kommt dabei nur äußerst wenig Kohle rein.

0
@Kapodaster

hallo kadodaster.

danke für die info.

ich hoffe dein buch wird sich gut verkaufen. welches genre ist es den? ich interessiere mich speziell für regionale krimis und bin imme rauf der suche nahc neuen autoren

0
@larry2010

Der Buchautor hier im Thread ist @frank1979b ;-) ...dem ich ebenfalls alles Gute für seine Schriftstellerkarriere wünsche!

0

Kaufen und geschenkt bekommen. Ich habe auch schon Bücher, die mir vom genre her nicht gefallen haben, der Bücherei geschenkt.

Die meisten sind gekauft, andere bekommen sie geschenkt.

Man kann an die Bücherrei alte und gebrauchte bücher spenden. 2.Die Bücherei schafft die Bücher selber an

Indem sie beim Hersteller Bestellen? :-)

die büchereien bekommen Geld, ob du es glaubst oder nicht xD von der stadt z.b. wenn es eine öffentliche ist, dann noch die einnahmen, wenn wer seine geliehen sachen zu spät zurückbringt...

und von dem Geld kaufen die sich die bücher, faszinierend, nicht?

Sie kaufen die bücher wahrscheinlich

Was möchtest Du wissen?