Kindl e-Book Bücher aus der Online Bücherei ausleihen

2 Antworten

Amazon Kindle ist nicht kompatibel mit der Onleihe der Stadtbibliotheken. Das liegt an dem geschlossenen System von Amazon mit speziellem Amazon-eigenen Format. Damit will Amazon die Kindle-Nutzer daran binden, die Ebooks nur bei Amazon zu kaufen und keine anderen Quellen zu nutzen.

Die Ebooks der Onleihe haben das handelsübliche "epub" Format, aber das können Kindle-Reader nicht lesen, weil sie nur das spezielle Amazon-eigene Format lesen können. Kindle ist eben nur auf Amazon ausgelegt. Und wer sich einen Kindle anschafft, muss das in Kauf nehmen.

Alle anderen Reader (Tolino, Kobo, Pocketbook, Sony, ... ) lesen das übliche epub-Format und sind deshalb kompatibel mit der Onleihe.

Mit dem Programm CALIBRE kann man Ebook-Formate konvertieren. Damit kann man z.B. epub in mobi umwandeln und umgekehrt, aber bei geschützten ebooks geht das nicht (zumindest nicht legal). Und da die ebooks aus der Onleihe DRM-geschützt sind, müsste man in die illegale Trickkiste greifen, um sie lesbar zu machen für Kindle.

Du musst eine Bibliothejsausweis von einer Bücherrei, die in der onleihe drin ist, haben. Dann gehst du auf deinem e-book über Einstellungen in die Web-Suche und dann auf die Internet Seite der Onleihe. Dann suchst du das Buch welches du ausleihen möchtest . Dann legst du es in den Merkzettel. Bevor du zum Merkzettel kommst musst du deine Bücherrei, dein Benutzername und dein Passwort eingeben. Danach bist du im Merkzettel und musst nur noch, je nach dem ob es verfügbar ist oder nicht, auf auseihen oder vorbestellen klicken. Danach kannst du es downloaden. Viel Spaß beim Lesen :)

Danke für die Antwort , doch da geht es erst los, ich schaffe es nicht das E-Book auf meinen Kindl zu downloaden Hat da jemand Erfahrungf

0

Die Antwort passt leider nicht zur Frage, da es in der Frage um einen Kindle geht.

Der in der Antwort beschriebene Weg gilt nur für Ebook-Reader, die kompatibel mit der Onleihe sind. Kindle ist aber nicht kompatibel mit der Onleihe, da Kindle nur ein spezielles Format lesen kann und nicht das allgemein übliche "epub" Format.

1

Was möchtest Du wissen?