Woher als Personaltrainer Kunden bekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frag mal in Fitnessstudios, deren Trainer sind oft selbstständig.

Aber pass auch vorher schon auf: Wenn du anfängst, regelmäßig gegen Bezahlung als Personal Trainer tätig wirst, dann kann das schon als selbstständige Tätigkeit angesehen werden, auch wenn du es erstmal nur nebenbei machst! Und beachte bitte, dass du auch die notwendige Qualifikation benötigst.

Hallo HerrLarsson,

Existenzgründung ist hier das Schlagwort.

Also, wenn du selbstständig werden möchtest, dann musst du erst einmal ein Gewerbe anmelden.
Wenn du das getan hast, brauchst du die nötigen Unterlagen für ein Unternehmen.
Was braucht man, um Kunden anzuwerben?

Visitenkarten
Internetseite
Heut zu Tage einen Facebook Account und/oder Instagram Account
Damit beschäftigen sich die Leute heut zu Tage am meisten, und hier würdest du auch am meisten gesehen werden.

Wie kommt man noch an Kunden?

Der größte Kundenstamm baut sich durch "Mundpropaganda" auf.
Bist du gut, werden viele über dich reden, wenn sie über Fitness reden.

Arbeite nebenbei als Personaltrainer bei einem Fitnessstudio und gewinne dort auch Kunden. Ihr werdet auch mal ein bisschen über privates reden. Wenn das geschieht, kannst du gerne sagen, das du nebenbei als selbstständiger Personaltrainer arbeitest.
Ein Tipp: Schreibe alle deine Freunde per SMS, What's App und auf Facebook an und teile ihnen mit, dass du dich selbstständig gemacht hast und dich darüber freuen würdest, wenn Sie dich weiterempfehlen und zu dir kommen würden.

 

Welche Unterlagen benötigst du?

Verwaltungstechnisch wird auch etwas anfallen. Du musst mit denen Verträge abschließen (für Anmeldung bei dir)
Du brauchst ein neues Konto für dein Gewerbe.
Du musst Rechnungen schreiben.
Du brauchst Ordner, Drucker, Schreibmaterialien, usw.

Solltest du genug Geld haben, dann miete dir einen großen Raum (für ein paar Tage die Woche oder komplettmiete) und lass dort alles stattfinden. Du brauchst ja  keine Geräte, sondern machst alles mit dem Körper und rund um den Freihantelbereich und Mit Medizinbällen usw.

Viele Grüße

FrageMU

Eine Homepage :)

In meinem Fitnesstudio war mal ein Trainer der hat auch nebenher Personaltraining angeboten und hat die Termine mit Kunden auf seine Arbeitszeit im Studio gelegt, auch wenn die Methode meiner Meinung nach sehr fragwürdig ist, hat es wohl geholfen.

Oder halt auch mal bei Fitnesstudios anftagen ob du mit denen zusammenarabeiten kannst und dort evtl. Flyer auslegen darfst.

Hast du überhaupt die nötige Ausbildung dafür?

Genesis82 05.11.2015, 12:07

Der Frage nach zu urteilen: Nein, sonst wüsste er die Antwort auf seine Frage ;)

0

Was möchtest Du wissen?