Wofür wird Zinksalbe in der Regel verwendet?

2 Antworten

Zinksalbe wirkt antibakteriell und trägt dazu bei wunden zu auszutrocknen. Dies dämmt die ausbreitung der entzündung ein. Verantwortlich dafär ist der wirkstoff zinkoxid. Dieser ist in der Zinksalbe enthalten. Als reine Wundcreme ist sie aber nicht geeignet. Laut http://zinksalben.de ist es zb für tattoos ungeeignet, da es eben austrocknent wirkt. Für sowas solltest du lieber eine rückfettende salbe, statt einer zinksalbe benutzen.

LG vom Pixel :)

Zink tötet Bakterien ab - also hilft Zinksalbe gegen jede Art von enzündeten Wunden.

Ich hatte vor kurzem einen hartnäckigen Fußpilz, der mit den einschlägigen Salben wochenlang nicht wegging. Dann hab ich einige Tropfen Teebaumöl in einen Rest Zinksalbe gegeben, die beiden Wirkstoffe vermischt - das war ein absolut tolles Mittel! Über Nacht war die Pilzinfektion weg - nochmal drauf und gut war's.

Was möchtest Du wissen?