Wofür verwendet man diese Messer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Klinge auf Deutsch beschriftet und auf dem Griff "Schärfe" auf Japanisch - das ist eindeutig irgendein billiges Supermarkt-Teil
Mit den Löchern nimmt man eigentlich für Käse das kleine ist mit der Form ziemlich sinnlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das obere ist ein Santokumesser das ist für nahezu alles gut ist die Allzweckwaffe der Chinesen/Japanern.

Das untere da weiß ich gerade den Namen nicht ist aber vom selben Typ wie das obere nur kleiner aber eher für Gemüse arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das obere ist ein Santokumesser. Es ist ursprünglich eine japanische Klingenform für ein Allzweckküchenmesser. Man kann es für Fisch, Fleisch und Gemüse verwenden. Dank der Löcher und der Rille ist es auch sehr praktisch für Käse oder andere Lebensmittel die gerne an der Klinge haften.

Das untere ist einfach ein kleines Kochmesser. Diese gibt es ja in verschiedenen Größen bzw. Längen. Geeignet für kleine Schneidarbeiten wie Gemüse

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach mal damit schneiden. Dann siehst du was sie taugen und wie lange sie scharf bleiben.

Ja, und ich sehe es auch so: Oben Allzweckmesser mit dem Vorteil des Nichthaftens z.B. von Käse, unten für allgem. Schneidarbeiten. Wie gesagt: einfach arbeiten damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr hochwertig sehen diese Messer wirklich nicht aus. Die bekommst Du schon für unter 10 Euro. Für normale Arbeiten kannst Du beide benutzen, aber ich denke, die werden ruck zuck stumpf. Hier ist es schon besser ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen um anständige Messer zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind gut für Fisch und Fleisch sehen hochwertig aus wenn ich du wäre würde ich nur mit solchen Messern schneiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
03.10.2016, 13:52

Die Griffe und das Branding machen auf mich keinen hochwertigen Eindruck.

2
Kommentar von Maisbaer78
03.10.2016, 13:52

wieso sehen die hochwertig aus? Der Schliff am nichtschneidenten Teil deutet darauf hin, das hier nichtmal geschmiedet wurde, es handelt sich also um ein Stück unverdichteten Messerstahl (besten Falles) der ausgestanzt und in einem Zug auf einer Schleifmaschine in Serie geschliffen wurde.

Je nachdem wie hochwertig der Stahl selbst ist kann so ein Messer unter 7 Euro kosten. Mit steigender Stahlqualität erhöht sich der Wert bis das auf etwa 10fache.

Ein Messer aus japanischem Messerstahl 120W4 würde etwa das 5-fache dessen kosten und kein so stumpfes Schleifbild aufzeigen.

Hier ist lediglich die Form kopiert worden.

3

Was möchtest Du wissen?