Wofür gibt es Klodeckel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Schinken420, 

Klodeckel gibt es, damit das Klo nen Deckel hat. 

Im Ernst, es der Klodeckel ist eine Angewohnheit aus früherer Zeit, als man noch keine Spülklosetts hatte. 

Bei den Donnerbalken bzw. Plumpsklos war es schon besser, dass ein Deckel drauf war, denn was dort unten alles gelebt und gemüffelt hatte wollte man da oben dann doch lieber nicht haben. 

Und so ist es noch heute, dass eine geschlossene Kloschüssel weniger mieft als eine offene.

LG Mata

Vielen Dank fürs Sternchen 😊

0

Als Schutz für die Toilette vor fallenden Smartphones...

Spaß beiseite: Toilettendeckel sehen bei der Badmöblierung besser aus, als in einen Schlund mit Wasser zu blicken. Außerdem haben stabile Klodeckel eine Hockerfunktion.

Ich habe da so meine Vermutungen:

1. Damit vielleicht nicht der komplette Geruch aus der Toilette nach draußen dringen kann... Oder tut er es dennoch?

2. Damit man da nicht ausversehen rein sieht. Ist ja nicht immer der schönste Anblick, wenn jemand mal nicht gespült hat oder so. Generell sehen zB öffentliche Toiletten innen nicht so nice aus. (Fraglich warum manche dann keinen haben...)

3. Kennst du das? Du sitzt auf dem Klo, kommst mit Rücken/Kopf etc an die Spüle und plötzlich spritzen dir von unten eisige Wassermassen entgegen? Ohne Deckel könnte das vielleicht mal die Wand abbekommen oder so...

Das ist meine Theorie

LG Silberlilie

Damit du den Pott zu machen kannst.

nur für menschen mit sinn für esthetik im badezimmer .

die anderen brauchen nicht einmal die "brille"

Wenn ich mal ganz scharf nachdenke - um das Klo zumachen zu können?

Es gibt sinnlosere Dinge.

Was möchtest Du wissen?