Wofür braucht man ein Nachtlicht? Was hat das für Sinn?

 - (schlafen, Traum, Nachtsicht)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Nachtlichter bleiben die ganze Nacht an. Sie sind für Babys und Kinder, die Angst haben, im Dunkeln zu sein. Dies ist keine Schwäche der Kinder, sondern noch ein Überbleibsel aus längst vergangenen Zeiten, als nachts noch das Feuer rund um die Uhr gebrannt hat. Also bitte solche Kinder nicht zwingen wollen, bei kompletter Dunkeheit zu schlafen!!!!

Wunderbar vielen Dank für die schöne Antwort

0

Unter Nachtlicht verstehe ich eine Tischleuchte, die mach ich kurz vor dem Schlafen oder nach dem Aufstehen an. Das ist besser für die Augen und meine Nachbarn sehen nicht so viel durch die Vorhänge). Das was du auf dem Bild hast, ist ein Sicherheits-Nachtlicht, es wird für die Kinder verwendet, die Angst im Dunkeln haben. Aber ich nehme es für meine Sittiche: die sollen nicht komplett im Dunkeln schlafen, sonst sehen sie nichts und können sich womöglich verletzten

zb für kinder, die angst in der dunkelheit haben und falls sie aufwachen sollten, sehen sie ein wenig den raum... nicht zu hell zum schlafen und nicht zu dunkel um nichts zu sehen...

Ich kenn das als Beruhigung für kleine Kinder, damit sie halt nicht ganz im Finstern liegen müssen

Damit man nich anne ecke rennt,-das tut doch weh.-Also, er gibt Leute, die sind im Dunkeln vollkommen orientierungslos.-Kinder ham dann Teilweis Angst.-So ne Nachtfunzel hilft auch den normalen Lichtschalter zu finden.

Was möchtest Du wissen?