Wo liegt der Unterschied zwischen Wasserfarben und Aquarellfarben?

8 Antworten

Aquarellfarben haben in der Regel eine deutlich höhere Pigmentanzahl als einfache Wasserfarben, was Auswirkung auf die Farbintensität bei den unterschiedlichen Verdünnungen hat.

wobei aquarell erst eine malkunst ist und zweitens früher als allgemeinbegriff für wasserfarben galt. deutlich andere pigmentfärbungen haben temperafarben oder gouache ;-)

1

beim aqwarell malen muss die farbe springen.die pigmentierung ist hoch.das kriegst du mit wasser farbe nicht hin.ich kann dir den aqwarell farbkasten von pelikan empfehlen.da brauchst du dann auch nur den kleinen kasten.du must ja eh immer wieder mischen.und wenn du beim aqwarell deinen farbkasten nicht sauber machst, (das soll mann auch nicht,mach ich auch nicht,)dann kannst du den farb rest der trocken ist immer wieder mit wasser löslich machen. dabei kommen die schönsten farben raus.ich weiss ja nicht aber vieleicht fängst du erst an mit aqwarell zu malen, dann kann ich dir nur empfehlen wirklich gutes papier zu nehmen.das ergebnis ist einfach besser.und man weiss ja nie vorher was man vieleicht für ein kunstwerk schafft. und dann wäre es einfach schade wenn das papier nix war.

Aquarellfarben enthalten ganz einfach sehr viel mehr Farbpigmente, das macht sie teuer, dafür braucht man aber meist nur sehr wenig Farbe, um gute Effekte zu erzeilen. Wasserfarben enthalten weniger oder billigere Pigmente und sind mit allerlei Füllstoffen angereichert. Der größte Unterschied ist ganz einfach die Qualität.

wasserfarben sind deckender, als aquarellfarben .. du kannst mit aquarellfarben ganz andere techniken malen, als mit wasserfarben

mit wasserfarben(ist übrigens wirklich das selbe!!!) kannst du dieselben techniken malen, du musst einfach mehr oder weniger wasser nehmen.meine mama hat malerei studiert ;-)

aquarell bezeichnete man früher als eine maltechnik ;-)

1
@kikkerl

DEN möchte ich sehen, der ein bild mit wasserfarben malt, was man mit einem aquarell verwechseln könnte! sorry ... ;)

1

wasserfarben gibt es üblich in kleinen Kästen, Aquarell in Döschen. Aber beide sind ähnlich.

Was möchtest Du wissen?