Dein Profil deckt sich in etwa mit meinem und (wenn ich nicht schon im letzten Jahr zugeschlagen und heute 2000 Euro Budget hätte) ich würde mir WIEDER ein schön leichtes (knapp unter oder um die 10 kg) , top ausgestattetes (Full-XT genügt) und chices Hardtail kaufen. ICH DENKE, die Federung hinten braucht man nur für Downhill und extreme Sprünge (Chris Aggrik). Apropos ... sein Video "Five" ist der Hammer und eine weitere kleine Entscheidungshilfe. VORTEIL "Fully": Höhere Sicherheit, weicheres Fahren (lange Strecken, ruppiges Gelände) und mehr geile Technik. NACHTEIL "Fully": teurer, reparaturanfälliger, schwerer, wartungsintensiver, ... Aber ok, wenn man die Kohle hat, ist das Fully schon beliebter. ... Ich mag das weiche Hinterteil nicht. Die MTB-Reifen polstern ausreichend. :)

...zur Antwort

Entlüftungsschraube? Entweder verkantet oder Dichtung runtergefallen und in die äußerste Ecke gerollt. :) ... Nochmal vorsichtig rausdrehen und dann mit chirurgischer Präzision und Feingefühl neu montieren. MERKE: Nach FEST kommt AB! :D ...

...zur Antwort

Bike Components ist EIN toller Ersatzteilanbieter im Net UND die Kommunikation mit den Mitarbeitern (hartnäckig sein!) ist freundlich und fachkundig. Das sind meine Erfahrungen. :) ... Hier bei gf wird ja schon mal Schalt-und Bremszug verwechselt oder ner Nabenschaltung ein Umwerfer zugeordnet. ... Oder du sprichst hier per Kompliment die 3 - 5 führenden Experten (FelixLingelbach oder auch Downhillmaster) ... der jeweilgen Rubriken an. Die haben es drauf! Ich komme ganz gut zurecht, aber manche Fragen sind eben auch sehr speziell.

...zur Antwort

Hey ... Zunächst mal keine Panik ... Hydraulische Bremsen arbeiten entweder mit Bremsflüssigkeit ODER mit Mineralöl für Hydraulik. DAS musst du als erstes rauskriegen. Die Öle sind mischar, aber NIE mit Bremsflüssigkeit mischen oder Bremsflüssigkeit in eine Mineralöl-Bremse füllen. Das zerfrißt die Dichtungen. Weiter ist das Prinzip so, dass du zunächste den Bremsgriff am Lenker waagerecht stellst. Dann Behälter öffnen. Nur so kannst du Öl vom Bremssattel zum Lenker hochpumpen. Am Bremssattel befindet sich A) ein Nippel zum Einfüllen und B) eine Schraube, die wie ein "Wasserhahn" funtkioniert. Dann gehst du so vor, wie du schon angefangen hast. Blubbert das Öl blasenfrei am Griffbehälter raus. ist dein Werk vollbracht. Behälter schließen, "Wasserhahn" am Bremssattel zu und Spritze ab. Zum Schluss Bremsöl vom Rahmen entfernen. Da oft ÖL auf die Bremsscheibe gelangt, wird empfohlen, das Rad auszubauen und anstelle der Bremsscheibe einen Keil einzufügen, damit die Bremsbeläge nicht zusammengedrückt werden.

...zur Antwort

Hallo Lady ... den Radmechaniker würde ich wechseln. Ich nehme an, du hast ein Rad aus dem Baumarkt. Da versprühen manche besonders viel "Charme". Wenn er keine Zeit hatte, ok aber die Kosten sollte er wissen. Schätze ´n Zehner und gut ... vielleicht 15 Euro oder 18,75 :D ... Kannst ja mal bei youtube schauen, wie "schwer" sowas ist. Da wird doch jemand männliches in deiner Umgebung sein, der dir mal hilft. :) ...

...zur Antwort

VorderREIFEN geklaut??? Hm ... Dann brauchst du doch kein neues Rad. Und nur die Felge geschickt? ... Aber Speichen und Nabe waren schon dran, oder? ... Dann sollte der Händler dir den Reifen für etwa 45 Euro verkaufen. Die Scheibe kannst du ja noch verwenden ... da ja nur der Reifen geklaut wurde ... Sonderbar ...

...zur Antwort

Traust du dir das selber machen zu? Den Entlüftungs-/Befüllungs-Kit ersetzt ggf. (je nach Bremse) ne Spritze aus der Apotheke (1 Euro) und 50 cm 4x6 Aquariumluftschlauch (1,50 Euro) . Bremsöl oder Flüssigkeit (nicht untereinander mischen! -was drin war, muss wieder rein) etwa 7 Euro. Beläge wie gesagt 10-20 Euro. ... Und den Defekt abklären. Die Flüssigkeit geht ja nicht einfach so raus ... Ansonsten sind 50 Euro schon kernig aber ok. Kein Wucher. Letztllich muss man auch mal bedenken, wie das Internet den Händlern zusetzt.

...zur Antwort

Deine Frage ist wie das Angebot von Focus ... MTB 277,-- € ... MTB 1315,-- € ... Ne sehr gute Steckkassette von Shimano (XT) kostet um die 40 Euro. Hinzu kommr das Spezialwerkzeug (Nuss) für etwa 10 Euro. Dann kannst du den Wechsel immer selbst machen. Mit etwas Geschick dauert das 15 Minuten. Und Ketten gibt´s auch von 5 € (einfach) bis ... schätze 50 Euro ... Die zur o.g Kassette passende Top-Kette von Shimano kostet 21,-- € ... Plus Kettennieter (17,-- €) ... einmalig ... :)... Der Händler nimmt natürllich seinen Bonus. Muss ja auch leben ...

...zur Antwort