Wo liegt der Unterschied zwischen einem Huhn und einer Henne?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Henne ist die allgemeine Bezeichnung für einen weiblichen Vogel. Überall, wo das Männchen Hahn genannt wird, heißt das Weibchen Henne. Also auch z.B. bei Kanarienvögeln oder Auerwild. Und sogar beim Birkhuhn. Birkhuhn ist die Artbezeichnung, Das Männchen ist der Birkhahn, das Weibchen die Birkhenne.

"Huhn" ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen Vogel einer bestimmten Gattung, nämlich dem Haushuhn. Männchen: Hahn. Weibchen: Henne

Ich nehme an, du meinst die Hühner, die unsere Frühstücks-Eier legen?

Der Unterschied zwischen einem krähenden Hahn und eierlegenden Henne ist genau so, wie bei den Menschen zwischen Mann und Frau > es ist also eine Geschlechterfrage - oder?

Aber was möchtest du überhaupt mit deiner Frage bezwecken und was dadurch in Erfahrung bringen? Gruss Inga

Hahn und Henne bezeichnen bei vielen Vogelarten Männchen und Weibchen, sofern es keine Extrabezeichnungen gibt (wie Erpel für die männliche Ente); es heißt also auch ein Amselhahn und eine Amselhenne (nicht Amselhuhn!)

Daneben steht das Wort Huhn auch für eine Haushuhnrasse. Zu Hühnerartigen zählen auch Schneehühner, Rebhühner, Fasane etc.; Beim Haushuhn sagt man schlicht Hahn zum Männchen, und für das Weibchen beides: Huhn oder Henne.

Das Huhn ist die Art und die Henne das weibliche Tier. (Die Henne ist also ein weibliches Huhn)

Ähnlich wie bei Rind und Kuh. Das Rind ist hierbei die Art und die Kuh ist hierbei das weibliche Tier.

Die Henne hat doch eine ganz andere Farbe!

Was möchtest Du wissen?