Wo kann man Forensische Psychologie studieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LingLing1992,

es ist auch sehr spannend, da gebe ich dir Recht.

Forensische Psychologie kannst du nicht seperat studieren, es ist nämlich nur ein Teil von der Psychologie.

Wenn du z.B. Mathe studierst, kannst du auch nicht nur Algebra studieren, da musst du erstmal alles machen und dich später spezialisieren.

Wenn du Psychologie studierst, kannst du dann z.B. Rechtspsychologie als Schwerpunkt wählen.

Und wo kann man nach dem Psycholgiestudium den Schwerpunkt Rechtspsychologie studieren/wählen?

0
@LingLing1992

Bestimmt an den einigen Unis. Du kannst auch (wenn es dich interessiert) Medizin studieren und anschließend Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie werden, danach bewirbst du dich bei der Forensischen Psychiatrie in Haina oder Hadamar. (In Hessen gibt es nur zwei davon, ich kenne nur die beiden. Ich habe in Hadamar angerufen, sie sind super nett und nehmen auch Praktikanten, wenn du das alles dir erstmal anschauen willst. 06433 - 917-0 (Wenn du nicht aus Hessen kommst, gib bei Google "forensik" ein. Ich studiere Jura und will anschließend als Gutachterin oder ähnliches in die selbe Richtung gehen. Vielleicht werden wir später Kollegen! :)

0
@1Arit1

Und kennst du auch einige Unis an denen ich das studieren kann? Ich finde leider keine, weil ich mich dabei nicht so gut auskenne.

0

Ich habe bisher noch nichts davon gehört, dass das über ein Psychologiestudium gehen kann. Wie ich bisher erfahren hab, müsstest du Humanmedizin studieren, danach eine Facharztausbildung in die Psychologie machen (nochmal ca. 4-5 Jahre) und anschließend brauchst du dann noch 2 Jahre um dich in dem Beruf einzufinden.

Liebe Grüße, hoffe du liest die Antwort noch, auch wenn sie etwas spät kommt :)

die universität wien bietet das freifach Kriminalpsychologie und an der medizinischen Universität auch eine vorlesung über forensische psychologie an. ist aber eher nur ein zusatzangebot, als eine eigene Fachrichtung. ich habe bei der analyse der themen herausgefunden, dass diese richtungen auf den grundlegenden bereichen der psychologie basieren: entwicklungspsychologie/ontogenetische psychologie, sozialpsychologie, biologische psychologie, diagnostik, statistik. es werden im prinzip die gleichen mechanismen und theorien angewendet, aber eben auf das fachgebiet ausgeweitet. ich beschäfftige mich jetzt privat mit der vorhandenen literatur zu diesem thema und hab mich privat auf ein selbststudium verlegt. das angebot auf der uni ist einfach zu dürftig.

Psychologie studieren an einer Uni , aber ohne Nc?

Hallo, in einem Jahr mache ich mein Abi und würde dann gerne ein Psychologie-Studium anfangen. Ich habe mich noch nicht genau informiert, nur meine Eltern meinten, für einen Psychologie-Studiengang bräuchte man einen Nc von 1, irgendwas. Das kann ich nur leider nicht erfüllen. Möchte aber auch nicht an eine Fachhochschule gehen oder sonstiges. Eine Freundin von mir, sie meinte man könne Psychologie studieren und bräuchte kein 1,3 wenn der Studiengang kein Medizin beinhalten würde, was einfach nur bedeuten würde, ich dürfte später als Psychologe oder sonstiges keine Medikamente verschreiben. Aber stimmt das denn überhaupt? Geht ein Psychologie-Studium an einer Universität ohne Nc? Wenn ja, weiß einer wo? Danke :)

...zur Frage

FOS..danach Psychologie studieren?

Ich habe vor nach meinem Realschulabschluss an die Fachoberschule zu gehen. Dann hätte ich die Allgemeine Fachhochschulreife. Danach kann man ja an jeder Fachhochschule in jeder Studienrichtung studieren und sogar an einer Universität (wenn man die Aufnahmeprüfung bestanden hat, dort kann man dann aber nicht alles studieren) Weiß jemand ob ich dann Psychologie studieren könnte? Das geht meines Wissens nach nur an einer Universität. Ich weiß allerdings nicht ob es möglich ist, Psychologie zu studieren. Wie gesagt es geht nur in einigen Studienfächern nicht in allen.

...zur Frage

Studienmöglichkeiten nach Gesundheits und Krankenpflege Examen?

Guten Tag,

Ich möchte gerne wissen welche Art der Hochschulreife ich nach dem Examen erreichen kann(In Verbindung zu der nachfolgenden Praxiszeit). Oder anders gesagt, was kann ich wo studieren?(Fachbezogene Fachhochschule, Fachhochschulen im allgemeinen, Universität(mir ist bewusst, dass ich Abitur dafür bräuchte))

Voriger Schulabschluss: Erweiterter Realschulabschluss Gewünschtes Ziel: Pädagogik, Psychologie

...zur Frage

Kann man nach dem Studium Angewandte Psychologie an der Apollen danach einen Master an der Fernuni Hagen in Psychologie absolvieren?

Ich würde gerne den BSC Studiengang in angewandter Psychologie an der Apollon in angriff nehmen, meine Frage wäre aber ob es gut ist den BSC schon in angewandter Psychologie zu studieren wenn ich eventuell danach noch einen Master anhängen will.

Auf der Fernuni Hagen steht z.B. folgendes:

Zum Masterstudiengang kann zugelassen werden, wer einen B.Sc. Psychologie-Studiengang im Umfang von mindestens 180 ECTS-Punkten mit der Note gut (Abschlussnote 2,49 oder besser) abgeschlossen hat.

Studierende mit Abschlüssen anderer Fächer (auch Subdisziplinen der Psychologie) werden nicht zugelassen.

Das würde ja bedeutet ich könnte nicht an der Fernuni Hagen studieren oder?

Oder betrifft es generell weiterführende Masterstudien die nicht die angewandte Psychologie betreffen?

...zur Frage

Technische Studiengänge, welche man NICHT in der Schweiz studieren kann?

Ich bin für einen Vortrag auf der Suche nach technischen Studiengängen (am besten Ingenieur-Studiengänge), welche man nicht an einer Schweizer Universität/Fachhochschule studieren kann. Ich möchte meinen Zuhörern (die Meisten mit Berufswunsch Ingenieur) aufzeigen, was es im Ausland für Möglichkeiten gibt, die man auch berücksichtigen soll.

...zur Frage

Informatik in der Universität oder Hochschule?

ist es leichter in der Universität oder Fachhochschule Informatik zu studieren ?hat jemand Erfahrung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?