Wo kann man alte Ölgemälde verkaufen beziehungsweise schätzen lassen?

4 Antworten

Wenn man ein werthaltiges Kunstwerk (z.B. ein Ölgemälde) optimal verkaufen möchte, sollte man sich an eine unabhängige Kunstvermittlung wenden. Diese kennen den Kunstmarkt und sagen einem unabhängig (!), wo man den besten Preis für ein Kunstwerk bekommt. Denn ein reiner Kunstankäufer wird immer nur den geringsten Preis zahlen. Und ein Auktionshaus wird auch nie sagen, dass man besser zu einem anderen Auktionshaus geht - auch wenn das Kunstwerk dort vielleicht besser platziert ist und dadurch einen viel höheren Preis erzielen könnte. Kunstvermittlungen wickeln den Verkauf dann auch i.d.R. für Ihre Kunden sicher ab. Schau doch mal bei ARTvonWERT.de nach, die machen auch eine erste kostenfrei Schätzung für Kunstwerke und geben eine unabhängige Beratung.

ich würde es auch bei ART VON WERT www.artvonwert.de versuchen. Dort hat man mir auch schon gut geholfen.

was ist das ölgemälde von Eugen Allda De Bruycker ( Dänischer Fischereihaven ) wert

Wer kennt den Maler/Signatur dieses Ölgemälde?

Hallo nochmal.
Das Motiv ist bekannt.
Die Jahreszahl und den Maler kann ich leider nicht lesen.
Ich würde mich über Hilfen sehr freuen.
Danke.
Mfg
...zur Frage

Wieviel ist dieses Gemälde wert?

Haben auf Omas Dachboden ein Gemälde(ca.110cmmal90cm/schlechter Zustand/Öl auf Leinwand) gefunden und bei Ebay reingestellt. Hatten nach 15min eine Sofort-Kauf-Anfrage für 400€. Finde es ist ein toller Preis, aber verdächtig interessierter Käufer macht hellhörig. Darum an dieser Stelle die Frage, ob jemand eine grobe preisliche Richtung hat.

...zur Frage

wo verkaufe ich ein Ölgemälde von Patrik von Kalkreuth?

Ich muss mich nach vielen Jahren von diesem schönen Bild trennen. Aber wo erfahre ich den jetzigen Wert und kann es entsprechend verkaufen?

...zur Frage

Kunst? Picasso?

Hat picassos Kunst seine Zeit beeinflusst?

...zur Frage

Wer kennt diesen Maler (Signatur)?

Hallo Ihrs,

bei Aufräumarbeiten auf dem Dachboden habe ich ein Ölgemälde gefunden, dessen Verkehrswert ich gerne taxieren würde. Leider ist die Signatur des Malers nicht zu entziffern. Kennt vielleicht jemand von Euch "diese Sauklaue" ;) und kann mir sagen, wer dieses Bild gemalt hat und wann es etwa entstanden ist?

Für Eure Antworten danke ich schon einmal im voraus.

Gruß Kira-Bianca

...zur Frage

Ist der text über den Jugendstil richtig?

Meine Frage ist ob der folgende Text ansatzweise richtig ist, da ich mich mit diesem Thema nicht wirklich auskenne und ob ich etwas wegnehmen oder ergänzen sollte.

Der Jugendstil entstand während des 19-20 Jahrhunderts und ist eine kunstgeschichtliche Epoche. Das Wort Jugendstiel stammt zwar aus dem deutschen, ist aber auch im Ausland unter anderen Begriffen wie Art Nouveau, Modern Style oder Wiener Secession weit verbreitet gewesen. Der Begriff Jugendstil selbst stammt von einer Münchner Kunstzeitschrift, deren Titel „Die Jugend“ war ab und war auch an der Entwicklung des Jugendstils beteiligt. Andere Zeitschriften, wie zum Beispiel die Münchner Simplicissimus und die Berliner Zeitschrift Pan trugen ebenfalls für die Entwicklung des Jugendstils bei. Der Jugendstil sollte damals Leben und Kunst und somit Stilrichtung zwischen Floralismus und Sachlichkeit vereinen und veranschaulichen. Auf verschiedenen Gemälden oder besonders bei Möbelstücken aus der Zeit des Jugendstiels kann man die Vereinigung zwischen Kunst und des Lebens gut erkennen. Auch das damalige drucken von Postern und Plakaten als erste Werbung wurde mit den Entwürfen und Zeichnungen von Künstlern möglich gemacht. Zudem war der Jugendstil eine Gegenbewegung an den Historismus und eine “neue Moderne“ die dem Neubarock neue Formen gab. Ein anderer Entwicklungspunkt des Jugendstils war die Industrialisierung, die mit ihrer zunehmenden Serienproduktion dem Kunsthandwerk die Bedeutsamkeit nahm und so belebte sich das Kunsthandwerk wieder, durch die Verzierung von Möbeln oder Säulen die verschiedene Formen und Ornamente aufwiesen. Vor allem ist der Jugendstil in der Architektur, der Innenarchitektur, bei Möbeln, der Malerei, Bildhauerei, der Textilkunst und der Buchillustration zu finden. Seine Merkmale sind hauptsächlich in der natürlichen Ursprungs, da der Jugendstiel sich hauptsächlich auf die Natur bezieht, weswegen lange geschwungene Linien, organische Formen für die Kunst benutzt wurden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?