Wo kann man alte Bücher verschenken?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede öffentliche Bücherei nimmt Buchspenden entgegen. Entweder werden sie dann in den Bestand einsortiert oder gegen ein Spende verkauft. Weitere Stellen, die Bücher annehmen, sind OXFAM und HUMANA. Wenn es sich um bessere Bücher handelt, kannst du sie auch über tauschicket tauschen oder bei amazon verkaufen. Bei den letzen beiden Möglichkeiten kann es aber lange Wartezeiten geben, sie sind also weniger geeignet, wenn du die Bücher schnell loswerden willst.

Falls du mir sagst, in welchem Bezirk du in Berlin wohnst, kann ich dir genaue Adressen nennen.

0
@Igelweid

(^o^)/ hat sich erledigt, hab die Bücher an ne gute Adresse verschenkt (Büchertisch in Kreuzberg - Mehringdamm)

0

Heute hat bei uns in der Nachbarschaft jemand einfach einen Korb voller Bücher vor die Haustür gestellt mit einem Zettel "aussortierte Bücher zum Mitnehmen".

" Meine Freundin meinte mal, man könne Bücher doch an gemeinnützige Organisationen verschenken. Das würde ich ja jetzt gerne machen, nur hab ich keine Ahnung, an wen. Darum meine Frage. Wo genau -in Berlin- bzw. bei welcher Organisation kann man alte (teilweise recht gut erhaltene) Bücher verschenken? "

Deine Freundin hat recht - das ist eine gute Idee.

Ruf mal den CVJM an - da bring ich immer meine Bücher hin - die verkaufen das dann auf dem Flohmarkt.

Alles Gute !

Danke, aber es ist schon geschehen :D Büchertisch in Berlin-Kreuzberg

0

Ich würde vielleicht erstmal in einer Bibliothek nachfragen, ob sie evtl. einige Bücher brauchen könnten. Deine Frage kann ich so leider nicht beantworten, weil ich mich in Berlin nicht auskenne zwinker

A&V, Mütterzentren, Kinderheime, Caritas, Johanniter, DRK ...

Was möchtest Du wissen?