Wo kann ich günstige Holzbriketts aus dem Ausland kaufen?

3 Antworten

Was? Die sind doch sonst schon verdammt billig!

Egal ob in Deutschland oder im Ausland. Den einzigen Unterschied würde es machen, wenn du X-Tonnen bestellen würdest. Erst dann würde es richtig einen Unterschied machen.

bei ausländischen Holzbriketts kann es sein dass diese mit sehr vielen Schadstoffen belastet sind weil z.B. beim Anheizen einfach Kunststoffmüll ect mit entsorgt wird.

Diese Gifte haste dann im Grillgut, lass es dir schmecken die günstige Kohle

Ich denke, der Fragesteller sucht Heizmaterial und keine Grillkohle....

0

Schuldigen sie bite aber wie wäre es denn wenn sie erst mal die frage richtig lesen bevor sie mit halbwissen antworten ...danke

0
@Kanit

http://www.heizungs-discount.de/Online-Katalog/bimsch/bimsch.html

Neuer Heizkessel vor dem 31.12.2014 und was man wissen sollte:

Als emissionsarme Feurstätten gelten bis 31.12.2014 alle Anlagen die BImSchV Stufe 1 erfüllen und bis zum Stichtag (31.12.2014) in Betrieb genommen wurden. Danach erlangen diese Anlagen automatisch Bestandsschutz bis die geforderten Emissionswerte der Stufe 1 durch den Kessel nicht mehr erfüllt werden. Das bedeutet, der Anlagenbetreiber muss nur durch regelmäßige Wartungen sicherstellen, dass die Anlage die bis zum 31.12.2013 geforderten Grenzwerte der BImSchV 1 einhält.

Was kommt mit der 2. Stufe der BImSchV?

Die zweite Stufe der BImSchV gilt für Anlagen die ab dem 31.12.2014 errichtet werden. Hier erfolgt eine Zusammenfassung bestimmter Brennstoffe und eine Verschärfung der Emissionswerte. Ausnahme bilden reine Scheitholzkessel, da für diese die Grenzwerte der Stufe 2 erst ab 2016 gelten.

__________________________________________

was ist wenn die "günstige" Kohle dazu führt dass du die Grenzwerte nicht einhältst ?

Dann hat mein "Halbwissen" die meisste Bedeutung

0
@newcomer

https://www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/neue-anforderungen-an-alte-oefen

Auch für neue Heizkessel und Öfen treten ab 2015 veränderte Anforderungen in Kraft: Wer ab 1. Januar 2015 ein neues Gerät kauft, muss die Emissionsgrenzwerte der Stufe 2 der 1. BImschV beachten.

Um festzustellen, ob die neuen Grenzwerte eingehalten werden, ist bei Kesseln ebenfalls eine Messung durch das Schornsteinfegerhandwerk erforderlich. Diese muss spätestens vier Wochen nach der Inbetriebnahme, danach alle zwei Jahre durchgeführt werden. Bei Einzelraumfeuerungsanlagen ist eine Bescheinigung des Herstellers über die Einhaltung der geforderten Emissionswerte auf dem Prüfstand ausreichend.

0
@newcomer

ja geil oder kannst dir jetzt ein runterholen fühlst dich jetzt geil hast es mir richtig gezeigt. Alle älteren häuser besitzen ältere meist funktionstüchtige öfen und diese sind vom dem piss da oben ausgenommen . Traurig das du lappen nicht mal bemerkst das es ihr um fucking HOLZBRIKETTS geht und nicht um so ein beschiessenen ofen. WAAAAHHH...

0

Was möchtest Du wissen?