Wo ist Disziplin angebracht und wo nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht hift Dir eine Trennung zwischen Disziplin und Selbstdisziplin weiter.

Selbstdisziplin bedeutet, sich an die eigenen Vorgaben, Methoden und Ansprüche zu halten, sowohl organisatorisch als auch ethisch-moralisch.
Sie ist fast immer angebracht.
> Kant, kategorischer Imperativ


Unter Disziplin verstehe ich, sich selbst - eventuell auch kommentarlos und ohne kritisches Hinterfragen - in vorgegebene Strukturen und Abläufe einzufügen.
Das bedeutet fließende Grenzen zwischen Disziplin und Gehorsam.
Eine vehement eingeforderte Disziplin beinhaltet immer die Gefahr, die Selbstverantwortung an übergeordnete Instanzen und Autoritäten abzugeben und das eigene kritische Denken abzustellen.
> Kadavergehorsam

Disziplin ermöglicht aber auch geordnete Abläufe und Strukturen, wenn sie besprochen wurden und allen Beteiligten einsichtig sind, d.h. wenn Disziplin und Selbstdisziplin in einem bewussten Prozess zu einer Übereinstimmung gebracht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Klassenstufe in der Schule? Mir fällt momentan nur eine Situation ein, in der man keine Disziplin wahren sollte, aber das ist für Erwachsene.

Welche Disziplin ist gemeint?

http://www.psychiater-psychotherapie.com/?p=34917&lang=de

Zitat unter Beibehaltung der Fehler: "Wenn die Disziplin also so geartet ist, dass sie der Natur bzw. dem Naturell des Individuums entspricht dann ist sie förderlich im anderen Fall wenn sie der Natur des Individuums widerspricht dann ist die Disziplin nicht förderlich sonder hinderlich und unter Umständen sogar schädlich."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nur mal zu überlegen, was deine Eltern oder die Lehrer oder Sporttrainer zu dir bzw. euch sagten, wenn du etwas nicht richtig gemacht hast oder vergessen hast oder einfach gebockt und rumgenörgelt hast. Das waren alles Dinge, die von dir erwartet wurden, aber die du nicht ordnungsgemäß getan hattest. Da fehlte es bei dir an Disziplin. Solche Fehler und Unterlassungen kannst du aufführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Disziplin bei allem was schwer erscheint was du trotzdem machen willst. Z.B. abnehmen oder einen marathon durchlaufen. Wo sie nicht angebracht ist weiß ich nicht, ist disziplin nicht immer ein wünschenswerter zug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?