Wo ist der Unterschied, zwischen einer Frau hinterher zu rennen oder um sie zu kämpfen (Flirtphase)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "Hinterherrennen" hat in unserer Gesellschaft eine sehr negativen Beigeschmack. Es wird in der Regel auf Männer angewandt, die von der begehrten Frau bereits klare Signale des Desinteresses erhalten haben, ja die sogar zahlreiche Demütigungen in Kauf genommen haben, aber die trotzdem in der Intensität ihres Werbeverhaltens nicht nachlassen. Die Umwelt reagiert beim Ansichtigwerden so eines Verhaltens meist mit Spott über den uneinsichtigen Tropf, der sich darauf oftmals in ein geradezu zwanghaft wirkendes Verhalten hineinsteigert, in dem der Misserfolg quasi masochistisch akzeptiert wird.

Ganz anders verhält es sich beim "Kampf um eine Frau". Hier ist sich der Werbende klar, dass bei der begehrten Frau durchaus auch ein Interesse an ihm besteht. Es könnte sein, dass sie ihn durch ihr Kokettieren gewissermaßen prüfen will, wie ernst seine Zuneigung gemeint ist. Eine schwer zu erobernde Frau stellt in der Männerwelt immer noch einen besonderen Wert dar, selbst wenn sich in unserer Zeit hier ein Wandel abzuzeichnen beginnt. 

Der Kampf kann sich auch da entfalten, wo sich mehrere Männer um eine besonders attraktive Frau bemühen, und dann besteht eine echte Wettbewerbssituation, die den Konkurrenzkampf lohnend erscheinen lässt. Hier muss dann jeder Bewerber mit seinen Talenten, mit seiner Eloquenz und Einmaligkeit, vielleicht auch mit beruflichem Status, sportlichen Erfolgen oder künstlerischen Fähigkeiten versuchen zu punkten. Es ist der ganz archaische "Kampf um das Weib", der zu allen Zeiten die Dramen der Kulturgeschichte mit Stoff versagt hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
21.06.2016, 23:59

Beste Antwort, hab zu viel gelernt

0

Ganz lapidar würde ich den Unterschied zwischen hinterherrennen und um sie kämpfen darin sehen, das hinterherrennen sich dabei auf eine Situation bezieht, wo die Fronten eigentlich schon ganz eindeutig zu Ungunsten des Jägers sozusagen geklärt sind. Um sie kämpfen das geht dann schon eher in die Richtung, sich um die besagte Holde zu bemühen, derweil auch noch alle Chancen bei Lichte gesehen vollauf intakt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihr hinterher rennst, dann machst du alles was sie will. Auch wenn sie Unrecht hat. Wenn du aber um sie kämpfst, dann versuchst du, sie zu bekommen. Aber meistens kennt man dann seine Grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

^Hinterher rennnen, sie hat keine Interesse an dich

zum Sie kämpfen : Ihr warte zusammen und jetzt ist es schluss ,aber man liebt sie und möchte Ihr es beweisen, und Sie hat ggf. auch noch Gefühle für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von almmichel
18.06.2017, 17:09

An dir auch nicht..

0

Hinterherrennen ist wenn sie offensichtlich kein Interesse zeigt und du sie nervst und um sie kämpfen ist wenn du ihre Gefühle für dich (wieder)erwecken willst und ihr zeigst das du der Richtige für sie bist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maconame
21.06.2016, 23:44

ist es meine Aufgabe Sie zu zeigen , dass Ich der Richtige bin . Sondern ist sie nicht ueberzeugt?

0

Was möchtest Du wissen?