Wo haltet man sich am moped fest?

3 Antworten

die griffe, die hinter dem soziussitz sind, oder der lederriemen über der sitzbank taugen zum festhalten überhaupt nichts. dein oberkörper geht beim beschleunigen nach hinten beim bremsen nach vorn und der drehpunkt ist etwa da, wo du dich festhalten sollst. dass das nicht klappt, ist klar, wenn du dir das mal vorstellst.

greif locker um ihn herum und halte dich an ihm fest beim beschleunigen, und wenn es geht (bei den meisten mopeds gehts) stützt du dich beim bremsen vor ihm am tank ab.

wenn du gegen ihn fliegst oder dich an ihm festhältst, beim bremsen, schiebst du ihn nach vorn und er muss sich am lenker abstützen. die lenkstange ist aber keine festhaltestange oder abstütztstange sondern eine lenkstange, und er hat schon genug damit zu tun, bei einer notbremsung zb, das ding noch steuern zu können.

probiert es auch erst mal langsam aus. wenn er gleich losheizt und dir zeigt, was alles geht, machts dir sicherlich keinen spass. gewöhnt euch aneinander, sag ihm er soll nicht gleich volle schräglage fahren und wenn du merkst, dass es dir gefällt, entspannst du dich und dann geht auch mehr.

ein fahrer und eine sozia sitzen auf dem gleichen sportgerät und sollten bei der ausübung dieses sports ein eingespieltes team sein. das muss man erst lernen. und dann kann es echt klasse sein.

Du sitzt hinter ihm, hältst dich bei ihm fest oder an den Einkerbungen. Hast hinten auch Fußrasten für deine Füße.

Ja das weiß ich schon aber sollten diese einkerbungen vor oder hinter meinem Körper sein?

0
@SRAndre

Also wenn ich mich festhalten will muss ich meine hände hinter meinen Körper tun

0
@Juljul912

Ja, aber was fragst du das hier eigentlich, du wirst es morgen doch sehen :D

0

dahinter und hält sich an der anderen person

Ich will wissen ob die einkerbungen vor oder hinter mir sind mehr nicht

0

Was möchtest Du wissen?