Hat ein Moped auch eine Vorderradbremse.Wenn Ja, welche ist die Vorderbremse. Ich meine keine Roller, sondern Modelle wie Derbi Senda X- treme/race usw...?

5 Antworten

Selbstverständlich.

Man bremst 2/3 bis 80% vorne. (wegen schwerpunktverlagerung durch trägheit beim bremsen bringt die hinterbremse kaum etwas)

Bei normalen Motorrädern ist das der Hebel rechts am Lenker. Der linke ist für die Kupplung, die Hinterradbremse wird mit dem Fuß betätigt.

Ich kenne es so, das der rechte Handhebel die Vorderbremse ist und die Fußbremse hinten.

Natürlich hat jedes (!!!) motorisierte eine Vorderradbremse! Denn ansonsten würde dies gar nicht vom Kraftfahrtbundesamt in Flensburg genehmigt!

bei schaltmopeds ist die kupplung der linke griff und rechte griff die vorderrad bremse.
und mit dem fuß bremst man hinten.

Nix Griff! Links gibt es einen ganz normal nicht drehbaren Griff, rechts den Gasgriff. Du meinst die Hebel.

0

Das wüßtest du wenn du in der Fahrschule gewesen wärst.

Was möchtest Du wissen?