Wirtschaftsfachwirt oder Bilanzbuchhalter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Fachwirt (IHK) ist eher ein allgemeines Mini-BWL Studium, während der Bilanzbuchhalter schon eine sehr extreme Spezialisierung auf den Bereich externes Rechnungswesen darstellt. Als Bilanzbuchhalter braucht man vor allem auch sehr gute, immer aktuelle Kenntnisse auf dem Gebiet des Steuerrechts und eine sehr akkurate, im Ergebnis vor allem völlig fehlerfreie Arbeitsweise. Für den Bereich des internen Rechnungswesen ist auch der Controller (IHK) sehr interessant, mit guten Einkommenschancen.

Sowohl für den Bilanzbuchhalter als auch für den Controller braucht man heutzutage darüberhinaus noch SAP-zertifizierte Anwenderkuse um am Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu sein.

Eine Übersicht hier (Lehrinhalte jeweils unter Themenüberblick):

http://www.ils.de/fernkurse/kaufmaennisch/

Irgendwie scheint es so, als will hier die eine oder adndere Akademie ihre Werbung loswerden! Der Wirtschaftsfachwirt ist mit einem Meisterabschluß vergleichbar und bietet danach viele Einsatzmöglichkeiten.

Hier hast du eine unabhängige Übersicht über Kurse verschiedener Akademien: https://www.fortbildung24.com/wirtschaftsfachwirt-ihk/suchergebnisse.html

Übrigens ist der Wirtschaftsfachwirt der einzig allgemein gehaltene Fachwirt, alle anderen spezialisieren dich auf eine Branche wie Medienfachwirt, Energiefachwirt etc.

Der Bilanzbuchhalter kommt für die in Frage, wenn Rechnungswesen genau dein Ding ist. Auch wenn du dich dann hier spezialisierst, gibt es massenhaft Fortbildungen bis hin zu internationale Konzernabschlüsse nach IFRS uvm.

Bedarf ist in beiden Fällen da und wird sich in Zukunft auch nicht so schnell ändern.

LG Stefffler

Wirtschaftsfachwirt Lernunterlagen?

Hallo zusammen,

ich möchte mich rechtzeitig für die Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt der IHK im April 2017 vorbereiten möchte, würde ich mir gerne jetzt schon einige Lernunterlagen besorgen. Sehr gerne auch verschiedene Bücher. Welche könnt ihr mir empfehlen?

Lieben Gruß

...zur Frage

Wirtschaftsfachwirt (IHK) - welche Teilprüfung schwerer?

Guten Abend zusammen,

nächste Woche steht für mich die handlungsspezifische Qualifikation des Wirtschaftsfachwirtes (IHK) an.

Von denen, die diese Weiterbildung bereits absolviert haben, würde ich gerne wissen, welche Teilprüfung sie schwieriger fanden: wirtschaftsbezogene oder handlungsspezifische Qualifikation?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße Sternsucherin

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Betriebswirt Fachwirt Handelsfachwirt und Wirtschaftsfachwirt?

Hallo zusammen.
Habe jetzt dann bald meine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau geschafft und habe schon beschlossen das ich mich weiterbilden möchte.

Allerdings kenne ich mich gar nicht so aus was ist denn der Unterschied zwischen einem Handelsfachwirt, Wirtschaftsfachwirt, Fachwirt, Betriebswirt, wann kann ich was machen und was empfehlt ihr? Habt ihr Erfahrungen mit irgendetwas davon?
Ich arbeite in einem Lebensmittelunternehmen und würde eventuell gerne einmal in die Industrie umsteigen..

Vielen Dank schonmal! :)

...zur Frage

----Wirtschaftsfachwirt wo am besten machen (Stuttgart) ---BITTE HELFT MIR?

Hallo zusammen,

habe meine Ausbildung zum KFM für Bürokommunikation vor 1 Jahr abgeschlossen und möchte mich nun weiterbilden. ich habe mich für den Wirtschaftsfachwirt entschieden. Nun stellst sich allerdings die Frage wo ich das am besten machen soll?? Es gibt unzählige Anlaufstellen und Prüfungsvorbereitungskurse etc. habt ihr Erfahrungen hier im Raum Stuttgart?? bin um jede Antwort und Tips dankbar.

...zur Frage

Geprüfte Fachkaufleute für Einkauf & Logistik IHK oder Wirtschaftsfachwirt

Hi zusammen wollte mal gerne wissen mit was man weiter kommt was besser ist nach euer meinung

Der Geprüfte Fachkaufleute für Einkauf & Logistik IHK der nur 6 Monaten geht aber zwei JAhre berufspraxis braucht oder der

Wirtschaftsfachwirt der Zwei Jahre geht und dafür auch zwei JAhre berufserfahrung braucht.

Kurz zu mir bin 33 habe vor einem 2 Jahren meine Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik IHK gemacht. Arbeite in einer Kleine Firma im Lager.

Wir sind wieder verkäufer von diverse Produkten in Arbeitsschutz, Schleif und Klebematerialien. Kaufen Ein und Verkaufen.

Möchte mich gerne Weiterbilden so das ich bessere Chance habe fürs Büro.

Würde mich auch in einer andere Firma bewerben.

Mit beiden könnte ich Studieren oder den Betriebswirt Ihk machen.

Kann mich nicht richtig entscheiden welcher bessere Chancen hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?