Wird man automatisch informiert, wenn der leibliche Vater (Erzeuger) stirbt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, da ja sowohl die Kosten der Bestattung als auch ein eventuelles Erbe zu klären sind

das leuchtet ein!

0

Definitiv: NEIN.
Ich weiß es hundertprozentig, da weder meine Schwester noch ich informiert wurden, und wir sind ehelich geboren. Mein Vater hatte nach der Scheidung keinen Kontaktwunsch (vorher eigentlich auch nicht, selbst, wenn er mit uns in einer Wohnung war), meine Mutter musste ihn von Zeit zu Zeit uchen lassen und anzeigen, um Unterhaltstitel zu erwirken, gezahlt hat er dennoch nie, sogar Arbeiten niedergelegt, da er mit Unterstützung dann genausoviel Geld hatte wie mit Arbeit, aber Untehaltszahlung, und dann doch lieber im Bett blieb (war in den Siebzigern und Achtzigern so); dass er verstorben ist, erfuhr sie, als sie in den Neunzigern aus irgend  einem unerfindlichen Grund bei der Frau, bei der er gelebt hat, anrief und so tat, als sei sie ich (was mir sehr gegen den Strich ging). Jedenfalls, die Frau weinte sehr, betonte, was dieser Kerl für ein Goldstück gewesen sei, und dann sagte sie, sie habe keinen Grund gesehen, uns zu infoirmieren, wir hätten uns ja nie um den Kerl gekümmert, das habe ihn ja so traurig gemacht.
Von offizieller Seite kam auch nicht, trotzdem schon alleine durch díe rechtskräftigen Titel und obendrein eine Gerichtsverhandlung, die meine Mutter in den Achtzigern gegen den feinen Herrn angestrengt hatte (und in der sie sich erstmals wiedersahen)  unsere Anschrift sehr wohl bekannt war. Die konnten ihn sogar  fast ein Jahr nicht bestatten, da seine ganzen Papiere noch bei uns lagen und die faule Sau sie weder jemals verlangt noch  bei irgendeinem Standesamt neu beantragt hat. Er, wir und auch seine neue Gespielin waren Deutsche, er, sie und wir lebten in Deutschland (Braunschweig bzw Berlin-West), es gab also auch keine Hindernisse, dass wir nicht hätten informiert werden können.

Wer sollte informieren, wenn keinerlei Zusammenhänge bestehen. Der tote Vater kann dann nicht mehr sagen: ich hatte da noch ein Kind.

das geht natürlich nur wenn die Vaterschaft bei der Geburt anerkannt wurde. Wenn das so ist, weiß natürlich das Standesamt des Vaters, daß es ein Kind gibt

0

Hmm, also ich wurde nicht informiert als mein Erzeuger starb.

Was möchtest Du wissen?