Wird es noch DVDs lange geben (Filme SD)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moderne Speichermedien wie Magnetbänder und DVDs sind generell nicht allzulange haltbar, da sie aus Plastik bestehen, und Plastik altert relativ schnell, wird spröde und brüchig, sobald es seine "Weichmacher" ausdünstet, und zerbröselt irgendwann schon bei simpler Berührung. Bei Videokassetten setzt man eine durchschnittliche Lebensdauer von 30 oder mehr Jahren an, die allerersten CDs waren aus total ungeeignetem Material und verloren ihre Daten oft schon nach 10 Jahren, die heutigen DVDs sind ein wenig langlebiger, aber auch nicht sehr (ähnlich oder etwas besser als bei Videos, bei denen das ständige Problem mit Bandsalat dazukommt). Ein wirklich langlebiges Nachfolgemodell würde mit Speichermedien aus synthetischen Kristallen (Korund oder Diamant) arbeiten, die halten tausende von Jahren, aber frag mich nicht, wie weit dazu die Forschungen gediehen sind. Ein billigeres Grundmaterial für Datenträger ist Glas, aber das hat den Nachteil, daß es im Lauf der Zeit "fließt" und dadurch eingelaserte Daten unleserlich würden. Tesafilm als Billig-Datenträger, wie auch manchmal angepriesen, hat wieder den Nachteil, daß das Trägermaterial aus Plastik besteht, also nicht lange haltbar ist.

Für Deinen ganz persönlichen Bedarf allerdings ist das alles bedeutungslos, wenn Du nicht gerade ein Archiv begründen möchtest, das noch in 100 oder mehr Jahren zu benutzen sein soll. Kurzfristig (zumindest bis jemand einen EMP losläßt) sind Musik, Filme etc. auch in guter Qualität in der "Cloud" zu speichern, werden also auf irgendeinem Festspeicher abgelegt, der gerade irgendwo zur Verfügung steht. Moderne Abspielgeräte funktionieren vielleicht 10 - 15 Jahre bei schonender Nutzung, danach mußt Du Dir eh ein neues Gerät kaufen, in einem System, das dann zur Verfügung stehen wird, und wenn Du gebrauchte DVDs billig bekommst oder leihen kannst... mußt Du selber entscheiden, ob Du für deinen jetzigen Filmkonsum viel oder wenig Geld hinlegen willst, ob Du DVDs kaufen, leihen oder gar nicht haben willst. Schließlich läuft so ziemlich jeder Film auch hin und wieder im normalen Fernsehen.

uncutparadise 02.07.2014, 10:43
Moderne Speichermedien wie Magnetbänder

gibts die noch ;-) ?

wird spröde und brüchig, sobald es seine "Weichmacher" ausdünstet, und zerbröselt irgendwann schon bei simpler Berührung.

Ich weiß ja nicht, was Du so für Scheiben hast, aber von meinen CDs, DVDs - einige davon schon 18 Jahre alt - ist noch nicht eine spröde, brüchig oder bei simpler Berührung zu Staub zerfallen ;-)

CDs und DVDs sollen auch keine Jahrzehnte halten, weil sie in der Regel nicht für die Archivierung solcher Zeiten gedacht sind.

0
Daoga 02.07.2014, 12:42
@uncutparadise

Tja, wie archiviert man Filme, Musik und elektronische Daten dauerhaft? Das ist das große Problem für Museen und Landesarchive, die ja verpflichtet sind, so viel wie möglich von unserer heutigen Kultur für die Zukunft (auch in 1000 und mehr Jahren) aufzubewahren. Denn die heutigen Datenträger bestehen alle aus Plastik, und ein wirklich langlebiger Ersatz ist noch nicht in Sicht. 18Jährige CDs sind noch relativ "jung" und halten noch ein paar Jahre, wenn sie nicht gerade der allerersten, leichtkaputtbaren Generation angehören und korrekt gelagert sind. Aber laß mal eine beliebige CD ein paar Jahre an einem Ort liegen, wo jeden Tag die Sonne draufscheinen kann... dann erlebst Du ziemlich fix, wie das Material vergilbt und spröde wird! Mit Plastik, das vor Licht, Hitze, Temperaturschwankungen und am besten auch vor Luftsauerstoff und -feuchtigkeit geschützt ist, dauert der gleiche Prozeß vielleicht 50 Jahre, aber am Ende steht immer der Zerfall. Das merken die Restauratoren in Museen schon heute mit Plastikprodukten aus den 50er Jahren, und auch Sammler von alten Plastik-Modellen (insbesondere PVC wegen des hohen Anteils an Weichmachern) kennen das Problem. Daten ständig auf neue Träger umzukopieren ist auch nicht die Lösung, weil bei jedem Kopierprozeß Teile der Daten verlorengehen und am Ende alles völlig unleserlich wird. Von den Kosten und dem Aufwand, den das verursacht, ganz abgesehen. Vor dem "elektronischen und Plastik-Zeitalter" hatte man das Problem einfach nicht, ein Buch aus säurefreiem Papier überdauert bei korrekter Lagerung auch 1000 Jahre.

0

Ja, es wird noch länger Filme auf DVD geben, weil es immer Leute geben wird die nicht umrüsten wollen, spätestens wenn BluRay 2.0 für UHD raus kommt, werden immer weniger Filme auf DVD erscheinen. Hast Du einen HD-Fernseher? Dann solltest Du auf BluRay umsteigen. Das wäre als hätte man einen Ferrari und fährt damit nur 30. Es ist egal wie oft man eine DVD ansieht. Die Abtastung erfolgt berührungslos und verschleisst die DVD nicht. Was sie verschleisst ist Hitze (im Auto), Feuchtigkeit (Keller) oder wenn man sie ohne Hülle rum liegen lässt. Ich habe CDs und DVDs aus der 1. Generation die laufen einwandfrei. Wie schon geschrieben wurde, kann jeder BluRay-Player auch DVDs abspielen. Ich kaufe mir nur mehr BluRays wenn neue Filme raus kommen. Gibt es auch schon gebraucht. (Avatar 3D auf einem Flohmarkt für 14 €) Die alten schaue ich weiterhin als DVD.

Generell kannst du mit einem BluRay-Player auch DVDs anschauen.

Den Umstieg auf den Player empfehle ich dir, wenn du sowieso ein neues Abspielgerät benötigtst, weil das alte kaputt ist. Erst danach sollte man sich auch die passende BluRays kaufen.

CDs und Co sind nicht gerade für ihre Langlebigkeit bekannt.

DVD´s wird es sicherlich noch ein paar jahre geben aber irgendwan haben auch diese ausgedient... wielange so eine DVD hält ... kommt dadrauf an wie du sie behandelst wen du diese ordnendlich behandelst keine kratzer usw. schon einige jahre oder jahrzente es kommt auch auf die dvd selber an manchmal ahste glück manchmal ahste pech

am sichersten ist da denke ich noch filme auf eine festplatte zu machen

Werden Filme noch lange auf DVDs geben?

Auf jeden Fall paar Jahre noch...

Soll ich noch Filme auf DVDs kaufen oder gleich auf Blu-ray umsteigen?

Wenn Du Filme auf HD sehen möchtest und einen TV dafür hast, kaufe BDs !

habe mir gestern ein paar gebrauchte Filme DVDs gekauft

jeder BD-Player kann DVDs abspielen...

Wie lange lebt den eine DVD, wenn man sie auch gar nicht so oft anschaut?

JAHRE ! Ich habe manche CDs und DVDs mehr als 10 Jahre und da ist noch nichts kaputt oder ermüdet oder gerissen oder spröde oder so... In 20 Jahren juckt das Thema DVD eh keinen mehr ;-)

Kommt drauf an, wie du sie lagerst. Möglichst Temperaturschwankungen vermeiden, nicht zu kalt, nicht zu warm, keine direkte Sonneneinstrahlung... gepresste DVDs (quasi alle Original Filme im Handel) halten dann schon 10-15 Jahre.

universum94 01.07.2014, 15:55

Werden die DVDs automatisch nach 10-15 Jahren kaputt, wenn man sie immer im Regal hat und dunkel gelagert sind (Zimmertemperatur)??

0
uncutparadise 02.07.2014, 10:44
@universum94

Meine Scheiben, und manche habe ich schon 18 Jahre, sind bisher weder kaputt noch spröde noch haben sie Lesefehler. Allerdings habe ich auch immer Markenrohlinge gekauft.

0

Hey,

Werden Filme noch lange auf DVDs geben? Bzw. Wie lange werden die neuen Filme noch auf DVDs geben? Soll ich noch Filme auf DVDs kaufen oder gleich auf Blu-ray umsteigen?, weil ich habe mir gestern ein paar gebrauchte Filme DVDs gekauft (Kosten auch nicht mehr die Welt wenn sie gebraucht sind)

Ich bin da mittlerweile auf Blu-Ray umgestiegen. Und empfehle es Dir auch. Damals bei den VHS Kassetten war das ja auch so. :-))

...


Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?