Wird der Ottomotor zur heutigen Zeit noch verwendet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was denkst du denn was nicht-Dieselmotoren eigentlich sind? Natürlich sind es Otto-Motoren, was denn sonst. Zur weiteren Auswahl stünde noch der Wankelmotor, doch der ist ausgesprochen selten im Einsatz. Sämtliche Kraftstoddverbrennungsmaschinen sind also entweder Diesel,- oder Ottomotoren und das wird auch so lange bleiben wie fossile Brennstoffe für Kraftfahrzeuge genutzt werden.

Anderweitige Motoren sind keine der Verbrennung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
04.03.2017, 22:20

danke für den Stern

0

Ja, der Ottomotor wird heutzutage noch benutzt. 

Merkmale

Die klassischen Merkmale des Ottomotors sind:

Fremdzündung: Das Gemisch wird zu einem bestimmten Zeitpunkt durch den Funken einer Zündkerze gezündet; im Gegensatz zum Dieselmotor zündet es nicht von selbst.

Gemischbildung: Kraftstoff und Luft werden schon vor der Verdichtung gemischt und nicht erst bei Beginn des Arbeitstaktes wie beim Dieselmotor.

Motorleistungsregelung: Die Leistung wird mit der zugeführten Menge des Kraftstoff-Luftgemisches durch die Drosselklappe oder mit gesteuerten Einlassventilen geregelt. Beim Dieselmotor erfolgt sie dagegen über die Menge des eingespritzten Kraftstoffes in eine immer gleiche Luftmenge.

Kompressionsverhältnis: Höchsttemperatur und Höchstdruck limitieren das Verdichtungsverhältnis; ist es zu hoch, führt dies zu der beim Ottomotor unerwünschten Selbstzündung, dem so genannten Klopfen. Beim Dieselmotor dagegen muss damit – bei wesentlich höherem Druck – die Zündtemperatur erreicht werden. 

Quelle: Wiki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?