Winterreifen 185/65 R15 88H oder T, welchen Reifen könnt Ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

T 190 kmh, H 210 kmh Höchstgeschwindigkeit. Kommt halt drauf an, ich würde auf H zählen, so wenig Schnee wie hier in Deutschland liegt, und dann kann man wenigstens noch ein bisschen schneller fahren mit den Reifen bei normalen Wetterbedingungen.

Reifenmarke und Typ würde ich mal auf die ADAC Seite gehen, da wohl dieses Jahr nur 2 von ~10 Marken mit der Note GUT bewertet wurden.

Es hängt von der Höchstgeschwindigkeit deines Fahrzeugs ab: Wenn möglich (unter 190 km/h) solltest du die T-Spezifikation wählen, da die Reifen meist erstens billiger sind und zweitens etwas dickere Flanken haben (sie sind bei Bordstein-Kontakt nicht so empfindlich). H-Reifen haben dieselbe Gummimischung, haben nur wegen der höheren Zentrifugalkräfte am Rad bei höheren Geschwindigkeiten dünnere Flanken.

also die "T" und "H" Kennung hat nichts mit Zentrifugalkraft oder der dicke der Flanken zu tun....diese Kennbuchstaben haben NUR was mit der geschwindigkeit zu tun...die ZAHL vor den Kennbuchstaben haben mit der Tragfähigkeit und somit etwas mit der Flanke zu tun, standard is die Zahl 91!!z.B. 94 oder 95èr Tragfähigkeit haben eine verstärkte Flanke...und auf die Frage zurückzukommen....schau erstmal in deinem Fahrzeugschein nach welche du überhaupt fahren darfst...manchmal sind z.B "H" Decken nicht eingetragen...ansonsten reicht eigentlich eine "T" Decke!!!!!

0

Wenn Du z.B. einen Golf mit 50 KW hast, reichen T Reifen, oder noch geringer, gibt es glaub ich auch. Hast Du aber einen Golf mit ca. 200 PS dann würde ich die H Reifen nehmen! Kommt halt auf's Auto an!

Was möchtest Du wissen?