Will Aufmerksamkeit von meinem Lehrer

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du weißt ja, dass die Aufmerksamkeit deines Lehrers nur ein Ersatz wäre und im Grunde nicht das ist, was du willst. Selbst, wenn er dir sehr viel Aufmerksamkeit widmen würde, wärest du nicht zufrieden. Der Lehrer kann dir nicht geben, was du dir wünscht. Wenn du dir darüber bewusst bist, kannst du ihn auch in Frieden lassen.

also,ich finde es richtig doof,dass dein papa sich nicht so gut um dich kümmert. Vielleicht kannst du ja mal mit deinem Lehrer in der Pause reden, und ihm deine Probleme schildern,und ihr kommt ins gespräch.Beachtung wirst du von ihm nicht erzwingen können,die kommt mit der zeit... liebe grüße Anna-Lena

Und Du meinst nun..das wäre die Lösung? Vaterkomplex..ja, den gibt es, aber ob es eine Krankheit ist..das wage ich zu bezweifeln.

Besser noch wäre allerdings, Dich mal mit Deinem Vater darüber auseinander zu setzen. Das wäre in meinen Augen der richtigere Weg als sich an einen Lehrer zu klammern, der mit Sicherheit nicht nur Dich in der Klasse hätte.

Red mit Deinem Vater/Eltern..das ist der bessere Weg. Von Deinem Lehrer wärst Du bestimmt enttäuscht, da ihm einfach die Zeit dafür fehlen wird!!

Was möchtest Du wissen?