Wie viele Klassenarbeiten darf man in einer Woche schreiben (8. Klasse)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey hatte mal mit meinem Direktor darüber geredet das er auch gleichzeitig mein Enlglischlehrer war.

Laut ihm hieß es das man maximal 3 Arbeiten in der Woche schreiben darf, verteilt auf 3 unterschiedliche Tage die mindestens 1 Woche vorher angekündigt sein müssen. 

Dazu gehören aber nicht Vokabeltests oder Lernzielkontrollen, diese können jederzeit abgefragat werden.

Hoffe konnte dir weiterhelfen

Bei weiteren Fragen, frag ruhig

Lg Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 LK's und 2 oder 3 KA's (glaube 3^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine pro tag aber maximal drei pro Woche
Für nachschreibe arbeiten und Tests gilt diese Regelung meines Wissens nach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NRW dürfen in einem Gymnasium in der SEK 1 nicht mehr als ZWEI Klassenarbeiten pro Woche geschrieben werden, wobei das Wort "dürfen" getrost durch "sollten" ersetzt werden kann !

Immer wieder kommt es durch irgendwelche Zwänge vor, dass drei Arbeiten - jeweils genehmigungspflichtig durch den Schulleiter - geschrieben werden.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf das Bundesland an, die haben alle ihre eigenen Regeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mksnely
12.03.2016, 23:24

Nrw

0

3 in der Woche

1 am Tag nicht mehr !!

Habe aber selbst mal 2 an einem Tag geschrieben, kommt immer auf die Lehrer an

Gruß

Tamer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in der achten durften wir in einer Woche nur zwei arbeiten schreiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 in der Woche, im Notfall mit Nachschreibearbeiten aber mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?