Wieviel kostet es einen Garten zu pachten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Setzte in Euer Gemeindeblatt/Ortsblatt Wochenblatt (Zeitung) eine Annonce mit folgende Text " suche kleineren Garten auf Pflegebasis zu pachten", oder schaue, ob bereits ein älteres Ehepaar so einen Pächter sucht. Ich habe ein 10 Ar Grundstück, bin 66 Jahre alt und mir fällt es jedes Jahr schwerer es zu pflegen. Daher werde ich in ca. 3-4 Jahren mir einen Pächter suchen, der mir 1/4 des laufenden Obstertrages kostenlos abgibt. Das Bäume schneiden bringe ich ihm bei. All meine Gartengeräte und Gartenhaus stehen ihm zur Verfügung. So etwas mußt Du suchen und Du wirst es finden, denn es gibt in den nächsten Jahren immer mehr ältere Gartenbesitzer, die ihr Grundstück nicht verkaufen wollen, aber es pflegen lassen müssen.

alles Fragen , die man pauschal nicht beantworten kann, ruf mal beim Kleingartenverein an , wenn Du keine Nr. hast frage einen Gartenbesitzer der weiß diese Frage in Deiner Stadt

Nur toll dass es sowas bei uns nicht gibt...

0

Die Pachthöhe kommt auf die Region an. Bei uns östlich bei Berlin sind bei Gartenpacht von privat 0,60 €/m² und Jahr üblich.

Was Du als Pächter für Rechte und Pflichten hast, das handelst Du mit dem Eigentümer des Gartens aus und Ihr schreibt das im Pachtvertrag fest.

Wenn Du von einem Kleingartenverein pachtest, dann gelten für Dich die Regeln dieses Kleingartenvereins.

Was möchtest Du wissen?