Wieviel kostet eine Reise nach Paris?

4 Antworten

Ja - das kommt drauf an - ob mit der MitfahrerZentrale, dem Bus, dem Taxi , dem Fahrrad etc.

Ich war bisher 13 mal in Paris.Hier wird immer der Thalys-Express genannt-gut für die ,die da wohnen,wovon er abgeht-Köln oder so,schlecht für die,die erst dazu anreisen müssten.Ich nehme an,Du willst individual reisen,also ohne Reisegruppe im Bus,das gibt es nämlich auch,da sind zum Beispiel billige Jugendreisen drin.Als erstes besorgt`s Du Dir ein Hotel,über eine Suchmaschine im Internet.Gleichzeitig einen Flug.Das muss abgetimmt werden,nicht das das Flugangebot,meistens zeitlich begrenzt,nicht mit dem Hotelangebot (ebenfalls zeitlich begrenzt)übereinstimmt.Wähle lieber ein 3 Sterne Hotel,da man in Paris immer einen Stern vom deutschen Standard abziehen muss.Wohnst Du in der Nähe einer Billigfliegerbasis,Germanwings,Tuifly usw.kann das in´s Auge gefasst werden.Essen in Paris ist teuer,bei 3 Mahlzeiten täglich(in den meisten Hotels geht seit 08 Frühstück extra) teurer als eine Hotelübernachtung,also lieber Selbstversorgung.Ich würde sagen,für eine Woche brauchst Du mindestens 250 Euro an Fixkosten(Hotel+Flug) plus 250 Euro an Sachkosten(Verpflegung,Metro,Eintrittskarten-Paris Museums Pass).Also 500 Euro müssten reichen.im Allgemeinen sind Städtereisen z.B. nach Paris, in guten 4 -5 Sterne Hotels teurer als vergleichbare Pauschalreisen(z.B. Mallorca oder so),da hier der Konkurrenzdruck weniger groß ist.Die meisten Paris-Reisenden in den sehr guten Hotels sind immer noch Geschäftsreisende und diese B.Class-Flieger bekommen ihre Fahrten ja nun einmal von der Firma bezahlt +Spesen und müssen deshalb nicht auf´s Geld gucken,das treibt die Preise nach oben.

das kommt darauf an wie anspruchsvoll du in deinem alltag bist.

für meine letzte paris-reise hab ich ein gutes angebot für einen flug und ein vernünftiges hotel in einem relativ zentralen stadtviertel bekommen: 6 Nächte für etwa 330 EUR (flug und hotel!)

so, und nun geht es halt darum: was du alles ansehen möchtest (eintritts-preise!), bzw. ob du ermässigungen bekommst (weil du zb studentin, seniorin etc. bist), wie oft du am tag etwas isst/trinkst, ob das immer in nem restaurant sein muss, oder auch mal beim imbiss oder brötchen aus dem supermarkt, in welcher gegend du essen gehst, welches ticket (eine wochenkarte kostet etwa 18 EUR) du dir für die öffentlichen verkehrsmittel kaufst etc etc

paris ist wirklich keine billige stadt, aber man kann seine kosten schon auch in grenzen halten. ein günstiges mittagessen (plat du jour o.ä., wird fast in jedem cafe/bistro angeboten) bekommst du für etwa 10 EUR, abendessen ab etwa 15 EUR (natürlich nach oben offen); bier ist wahnsinnig teuer(ab etwa 8 EUR für ein großes glas), aber du bekommst relativ guten wein zu vernünftigen preisen.

rechnen darfst du jetzt selbst!

auf dieser website findest du sehr gute tipps zu paris, sie ist zwar nicht eben schön gemacht aber es lohnt sich!

http://www.parisinfo.de/

Das alles sagt man dir in einem Reisebüro.

ehrlich???danke, wusste ich noch nicht :) das beantwortet aber nicht meine frage.

0

Kommt drauf an.

Fang mal hier an: http://www.thalys.com/de/de/

Dann schau dich auf einer Seite mit Hotels um.

Prognose:

250 Euro Sehr flexibel, also du bekommst den Super Thalys Preis und schläfst in einer Jugendherberge und leistest dir Supermarktware zum Essen

500 Euro Du bekommst einen mittelmäßigen Tarif mit der Bahn, schläfst mittelmäßig zB außerhalb von Paris, zahlst Metrokarten und trinkst dir auch mal nen Kakao und ißt ein Croissant in einem schönen Cafe.

750 bis 1000 Euro ..... uns so weiter.

Was möchtest Du wissen?