Wieviel GB an Mails kann man in Outlook 2016 speichern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Das Postfach des kostenlosen E-Mail-Angebotes ist 15 Gigabyte groß und damit üppig ausgestattet. E-Mail-Anhänge werden bis zu einer Größe von 25 Megabyte erlaubt. Über die Online-Festplatte, die jetzt nicht mehr Skydrive, sondern OneDrive heißt, können bis zu zehn Gigabyte einer E-Mail angehängt werden." (Quelle:https://www.netzwelt.de/outlookcom/testbericht.html)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toomuchtrouble
19.08.2016, 09:32

Du verwechselst das kostenlose E-Mail-Angebot mit dem Personal Information Manager Outlook 2016, der üblicherweise als Exchange-Server-Client verwendet wird, aber unglücklicherweise immer noch Anhänger im privaten Umfeld findet.

Die Standardeinstellungen sehen für Unicode *.pstdateien eine Datenobergrenze von 50 GB vor. Die physikalische Grenze liegt allerdings bei 4096Terabyte.

http://www.slipstick.com/outlook/config/changing-the-default-pst-and-ost-sizes/

0

Die Mails von Outlook werden in der .pst Datei gespeichert. Mir ist nicht bekannt, dass es hier eine andere Limitierung außer des Speichervermögens deiner Festplatte gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

siehe unter: 

Datei->Informationen->Tools zum Aufräumen->Postfachbereinigung->Postfachgröße anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in meinem Firmenkonto (Outlook 2007) haben sich in den Jahren rund 24.000 Mails angesammelt... Und alles funzt ohne Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toomuchtrouble
19.08.2016, 09:44

99 % solch einer Email-Lawine werden von VollpfostInnen verursacht, die über jede Änderung ihres Stuhlgangs informieren und wichtige Infos gern am Freitagnachmittag schicken, um am Montagmorgen im Meeting empört "Das habe ich Dir doch schon letzte Woche geschickt" krähen zu können.

Als Admin würde ich Dir 24 Stunden Zeit geben.

0

Was möchtest Du wissen?