Wieso wird Wasser "schleimig"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist der sogenannte Biofilm, der sich auf den Grenzflächen des Wassers bildet, wenn es längere Zeit warm steht und die enthaltenen Bakterien sich vermehren. Die ausführliche Erläuterung findest Du hier:https://de.wikipedia.org/wiki/Biofilm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin mir nicht sicher,eher so ne Vermutung, aber ich glaube nach ner Zeit setzten sich im Wasser Partikel ab (Staub, vll fliegen) und durch diese neue Verbindung wird das dann so.Ich glaub aber auch das langsam das wasser einfach verdunstet und da das Wasser auch aus Sauerstoff besteht (H2O)kann es nie ganz rein sein
Aber ka,sorry hab keinen plan😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell durch das Wachstum von Mikroorganismen, die sich mit Schleimschichten schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?