Wieso weine ich sehr selten obwohl ich eigentlich ziemlich mitfühlend und warmherzig bin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nur weil du nicht weinst, heißt es nicht, dass du kalt bist oder nicht traurig. Man muss Trauer nicht immer gleich ausdrücken.

Erzwinge kein Weinen, aber versuche auch mal die Hilfe von anderen anzunehmen. Es ist schön auch mal einen Rat zu den eigenen Problemen zu hören.

Ob du die Gefühle nur in dich reinfrisst, weiß ich nicht. Du tust ja nicht direkt versuchen die Gefühle zu unterdrücken. Das wäre schlecht. Du kannst nächstes Mal, wenn du traurig bist, versuchen dir Zeit für dich zu nehmen. Gehe raus, spaziere etwas, nimm dir Zeit zum Nachdenken und lass das Gefühl einfach mal da sein.

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?