Wieso verspricht man sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gehirn muss nach den passenden Wörtern suchen will aber schon weiterreden, oder die Zunge kommt nicht mehr mit und landet ein Stück daneben, dann will das Gehirn aus Gewohnheit etwas anderes sagen.
Zusammenfassend:
Das Gehirn ist faul und sucht immer den leichtesten Weg, dabei entstehen Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oft sind die Gedanken schneller, als die Motorik es zulässt. Aber auch psychologische Faktoren spielen eine Rolle. google dazu mal "Freudscher Versprecher". sehr interessant!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crusher456
02.06.2016, 21:24

Gibt es Themen die Sigmund Freud nicht begründen kann? :-) Danke, kannte ich noch nicht, interessanter Artikel.

0

Schätze mal, um etwas zu garantieren oder so ähnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?