Wieso verrutscht mein Hinterrad?

Hinterrad  - (Auto und Motorrad, Fahrrad, Rennrad) Hinterrad 2 - (Auto und Motorrad, Fahrrad, Rennrad)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Schnellspanner mit geöffnetem Hebel an der gegenüberliegenden Mutter (Schaltwerkseite) festziehen, bis sich der Hebel mit Handkraft gerade so noch schließen lässt.

Wenn das nicht funktioniert, nimm einen etwas aktuelleren Shimano-Hebel, die klemmen immer. Der eingebaute Schnellspanner ist über 30 Jahre alt und soweit ich die Modelle kenne, muss man die etwas exakter einstellen als die heutigen Standardhebel von Shimano.

Aber weil es grad so deutlich zu sehen ist tausch lieber gleich noch die Felgen, diese verchromten Stahlteile sind zum fahren ok, aber leider nicht zum anhalten, da rutscht fast jede Bremse, v.a. die, die an solch einen Rahmen passen.

Danke für die Antwort! 

Worauf muss ich denn Achten wenn ich mir einen neuen Schnellspanner zulege, scheint ja da auch gewisse Maße zu geben? Würde dann den Shimano XT FH-M775 wahrscheinlich nehmen.

Über die Felgen bin ich mir bewusst, ist mir aber zu teuer diese zu ersetzen und kam bis jetzt im Stadtverkehr auch immer rechtzeitig zum stehen. :)

0
@GustavHempels

Es gibt Vorderrad und Hinterradschnellspanner, diese unterscheiden sich lediglich in der Länge.

Die Schnellspannerart bei aktuellen Shimanospannern ist egal, es gibt etwas schwerere mit Stahlhebel und ab Deore oder LX Gruppenaufwärts mit leichterem Aluhebel.

0

a) Du Tauscht die Schnellspanner aus.

b) Du Baust den Schnellspanner aus und fixierst die neu.

Hinterrad rutscht beim Anfahren aus Ausfallende

Hallo zusammen,

Seit kurzem rutscht meinem Rad beim Anfahren, das Hinterrad etwas aus dem Ausfallende, wodurch es sich Querstellt und so an dem Radgestellt reibt, und ich somit kaum noch vorwärts komme (bzw eigentlich kann ich gar nicht mehr treten).

Das Hinterrad ist mit einem Schnellspanner im Ausfallende befestigt, welcher also wohl nicht mehr richtig fest spannt (Oder?). Ich habe ihn schon mehrfach mehr als nur "handfest" angezogen, aber beim nächsten Anfahren ist das Hinterrad wieder rausgerutscht.

Reicht es einfach einen neuen Schnellspanner zu kaufen? (Müsste man iwo drauf achten?) Oder könnte es außer dem Schnellspanner auch noch andere Ursachen fürs Rausrutschen geben?

Dank für eure Antworten :)

Ps: Hier einige Fotos https://drive.google.com/folderview?id=0B0C1wiOGD_MEeHM3RDY0cHRUR1U&usp=sharing

...zur Frage

Puky Laufrad Hinterrad"quietscht"?

Ich brauche eure Hilfe.

Es geht um das kleinste Puky-Laufrad (LR M). Das stand jetzt 1 Jahr im Keller. Vorhin wollte meine Kleine fahren aber das Hinterrad ,bzw die Gummibereifung "quietscht" . Ich weiß nicht,wie man das bezeichnet... Als ob das Gummi an der Felge schleift aber es sieht alles normal und fest aus. Weiß jemand Rat?

...zur Frage

was ist besser beim E-Bike?

ich habe keine ahnung von E-Bikes und wollte fragen was besser ist, ein motor an einem Vorderrad oder Hinterrad?

...zur Frage

Ist die Zusammenstellung eines neues Laufrades für ein altes Fahrrad (Singlespeed Umbau) so in Ordnung ?

Hallo Community,

mein alter Drahtesel hat nun schon seit einiger Zeit ein "Ei" im Hinterrad. Heute war es nun soweit, nach einem knacken im Reifen ist es nun besonders schlimm und ich möchte so eigentlich nicht mehr damit fahren. :D

Da die Gangschaltung durch Verschleiss kaputt gegangen ist, wurde das ganze Schaltungszeug demontiert und das Fahrrad kurzerhand vor längerer Zeit zum Singlespeed umgebaut.

Nun möchte ich mir gerne eine neues Laufrad kaufen und bin doch ein wenig bezüglich meiner bisherigen Recherche unsicher. Ein Schubs in die richtige Richtung wäre toll. :)

Es gibt Laufräder fertig mit Ritzel und Rücktritt. Wobei ich da nicht weiß wie das mit der Kettenlinie aussieht. Auch müsste ich wohl noch so ne Klemme für den Rücktritt mit bestellen.

https://www.taylor-wheels.de/laufrader/28-zoll-laufrader/hinterrader/?laufrad_groesse=56&laufrad_hr_nabe=128

dann gebe es noch die Möglichkeit des Kaufes eines Laufrades mit vormontierter 6-fach Kassette. Wobei ich dann hier einfach wieder nur ein Ritzel nutze und den Rest nutzlos mit schleppe...

oder ich kaufe ein Laufrad mit Shimano Steckkranznabe und einen dieser Singlespeed Umrüstsätze.

Die erste Lösung mit Singlespeedritzel und Rücktritt gefällt mir am besten, wobei ich nicht weiß ob das so passt. Ansonten wäre es wohl angebracht einfach mit kleiner Kassette zu kaufen. Für die dritte Lösung wäre das Werkzeug vorhanden, jedoch denke ich wäre das auch die teuerste.

Danke im vorraus

...zur Frage

Ist mein Laufrad falsch zentriert?

Ich habe gestern meine beiden Laufräder zentriert, da ich einen Seitenschlag und Höhenschlag hatte.

War mein erstes mal, lief gut, Räder haben keine Acht mehr, und keinen Höhenschlag mehr.

Beim einbauen ist mir jedoch aufgefallen, wenn ich das Vorderrad einspannen will, und es normal einspanne so wie sonst auch, dann ist der Reifen so schief drin, dass der Mantel von dem Reifen die ganze Zeit gegen den Rahmen drückt. Es ist also kein Vorwärtskommen möglich ohne dass es an dem Rahmen schleift.

Vorher war es so, dass ich einfach ganz normal das Rad eingespannt habe und es war direkt mittig, ohne dass es am Rahmen schleift. Nach dem Zentrieren war das nicht mehr der Fall. Nun muss ich beim einspannen penibelst darauf achten, dass das Rad mittig ist und nicht am Rahmen schleift. Ich glaube jedoch, dass das nicht richtig ist, weil ich vorher IMMER das Rad einspannen konnte ohne so penibelst darauf zu achten, weil es nie am Rahmen schliff.

Ich denke das ist nicht normal, und wollte daher fragen, ob ich das Rad aus versehen ein bisschen zu dolle in die eine Richtung zentriert habe, und es somit nicht mehr wirklich mittig auf der Nabenmitte rollt, sondern ein Stückchen zu weit recht/links ist.

Wäre es also damit behoben, alle Nippel so zu spannen, dass das Rad wieder ein bisschen in die andere Richtung kommt, oder muss ich einfach jedes mal drauf achten, dass das Rad nicht an den Rahmen kommt? (Das ist glaube ich jedoch nicht wirklich der Fall. Denn die Profiradsportler sehe ich auch nie, wie die penibselst das Rad einspannen. Die schmeißen es auch einfach auf die Achsen und fertig.)

...zur Frage

MTB Speiche ausgerissen Reparieren oder neuer Laufradsatz?

Ich war gerade beim biken und dabei ist mir ein Ast in das Hinterrad gekommen. Es sind nun zwei Speichen ausgerissen. Meine Frage lohnt es sich die Speichen zu erneuern oder soll ich gleich ein neues Laufrad kaufen und wo bekomme ich ein günstiges Laufrad. Ich habe eine Laufrad mit V-Bremsen einer 9-Fach Kassette und Schnellspanner, dementsprechend bräuchte ich ein Laufrad. Was meint ihr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?