Wieso verändern sich Haarfarbe und Haarstruktur im Laufe des Lebens?

5 Antworten

Hey, als ich das gelsen haben..musste ich schlucken! Also ich hatte bis zu meinem 13ten Lebensjahr sehr langes glattes dunkelblondes Haar! als ich meine Haare zu einem Bob abschneiden ließ, veränderten sie ihre Struktur und wurden aufeinmal ganz lockig! -.-' Ich hasse es zwar und bereue es, aber eine Frage noch..werden meine Haare für immer lockig bleiben oder könnten sie sich nach der Pübertät wieder ändern?!

Meine "Vorantworter" haben alle ein bisschen Recht, es liegt an den Genen. Da kann auch programmiert sein das die Haare sich ändern. (Änderung kann, muss nicht sei). Viele hatten als Baby blonde Locken, nach einem halben Jahr sind sie "plötzlich" anders. Meist ist eine Veränderung in der Pubertät und bei Frauen in den Wechseljahren, oder nach einer Geburt festzustellen. Da das alles genetisch bedingt ist, kann es, muss aber nicht.

genau so war es bei mir auch, bis ich 5 war waren meine haare blond und dann wurden sie immer dunkler.. bis jetzt! ich bin total geschockt weil ich einen blonden ansatz habe.. bin 15 daher noch nicht gaaanz ausgewachsen.. aber es macht mir trotzdem angst.. xD

"Schon vor der Geburt ist bei jedem Menschen festgelegt, welche Haar-, Haut- und Augenfarbe er bekommen wird (Gene). Verantwortlich für unsere Haarfarbe sind Melanocyten. Diese bilden die natürlichen Haarfarben (Pigmente) - man unterscheidet braun-schwarz (Eumelanin) und rot (Phäomelanin). Je nachdem wie groß der Anteil des einen Farbstoffs ist, hat die Person blonde, braune, rote oder schwarze Haare. Im Verlauf des Lebens zerfallen die Melanocyten, das Haar wird langsam grau und später weiß."

Quelle: http://library.thinkquest.org/26829/3-colors_g.htm

Eigentlich sind die Farbe, Form und Dicke der Haare genetisch festgelegt und ändern sich im laufe eines Erwachsenenlebens nur unwesentlich. Also ein Mensch mit dunklen Locken wird niemals helle, glatte Haare bekommen, und ein Rothaariger wird immer rot bleiben. Bei Kindern allerdings, kann es sich leicht ändern, weil sie sich noch entwickeln. Vor allem, wenn die Eltern sehr unterschieliche Haartypen haben, kann es sein, dass Kinder z.B. erst blond sind und später dunkler werden. Sobald man aber ausgewachsen ist, behält man seinen Typ. Nun gibt es aber äußere Einflüsse, die das ändern können. Dazu gehören u.a. Krankheiten, Medikamente, viel Sonne und Chlorwasser, usw.

Was möchtest Du wissen?