Wieso stinkt man in der Pubertät?

5 Antworten

Ja, das liegt eigentlich fast immer an der Pubertät. Das ist nicht nur für die Betroffenen eine schwierige Zeit sondern auch für Freunde und Eltern.

Obwohl man einen unangenehmen Körpergeruch in dieser Zeit als "normal" einstufen kann gibt es doch Mittel, mit denen man recht gut etwas dagegen unternehmen kann.

Konkret sind spezielle Waschseifen oder Waschschaum, der auch gegen krankhaften Körpergeruch, die Bromhidrose (medizinisch Bromhidrosis) eingesetzt wird. 

Vielleicht bei Google einfach mal nach folgender Suchphrase suchen: "waschschaum bromhidrose körpergeruch".

Ich hoffe, ich konnte Dir und auch anderen damit etwas weiterhelfen? Wenn Du noch Fragen hast stehe ich gern zur Verfügung.

Liebe Grüße Sascha Ballweg

War mein Beitrag hilfreich für Dich und gibt es noch weitere Fragen?

0

Weil man in der Pubertät sich nicht duschen oder baden und kein Deo benutzten darf

Also ich habe auch in der Pubertät geduscht. Das Problem umgeht man so recht erfolgreich.

Ok aber als erwachsener ist das so immer oder ???

1
@Terminator1212

Auch jetzt, mit 36, habe ich eine Dusche zuhause. Und Parfum und Bodylotion.

1

Wieso sollte man in der Pubertät stinken?
Da hilft Wasser und Seife

Du musst dich duschen DAS ist das Problem!

Was möchtest Du wissen?