wieso passieren so viele autounfälle?

Support

Liebe/r Laauura, gutefrage.net ist ein Ratgeberforum, in dem es in erster Linie um den Austausch von persönlichen Erfahrungen und praktischen Tipps geht. Chatfragen gehören daher nicht hierher! Wenn Dich die Meinung der anderen Communitymitglieder interessiert, kannst Du dafür unser Forum unter www.gutefrage.net/forum nutzen. Bitte achte zukünftig darauf, hier nur Fragen zu stellen, auf die Du einen persönlichen Rat suchst! Schau Dir auch einmal unsere Richtlinien unter www.gutefrage.net/policy an. Vielen Dank und beste Grüße, Sophia vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun ja Angst ist ein schlechter berater.Wenn man unter Angst Auto fährt ist das Risiko höher einen Unfall zu haben.Unfälle passieren ( im Haushalt häufiger als im Strassenverkehr),das ist ganz normal.Zum Glück sind sehr schwere Unfälle nicht so oft. Viele Unfälle passieren durch unachtsamkeit aber auch durch selbsüberschätzung.Vorallem aber unter Alkohol und überhöter Geschwindigkeit. Dagegen muß was getan werden.Konntrollen sind da sinnvoll.

Ist halt der Lauf, zum einen gibt es fahranfänger die sich überschätzen, Rentner die nichts mehr sehen oder doofe zufälle. Bin gestern auch heim gefahren, neue Strecke und prompt ne Megagrpße vorfahrtsstrasse übersehen weil ich in Gedanken war. zum glück kein pkw da gewesen sonst hätts tote gegeben!

gründe für autounfälle zu schnell § 1 stvo nicht beachtet alkohol keine fahrpraxis zu alt (soll jetzt kein angriff sein aber wer kennt die hutträger die mit 80 auf der linken von 3 spuren auf der autobahn fahren nicht? ) überschätzen angst vor dem fahren drogen undaufmerksamkeit und noch einige mehr

die zahl der unfälle ist rückläufig, wird dir nur viel vorkommen weil es dich in einer art und weise persönlich betrifft

Was möchtest Du wissen?