Wieso nimmt mich keiner so wie ich bin?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich meld mich hier auch mal. also kontakte haben eher sekundär mit dem aussehen zu tun. ich muss den anderen allerdings recht darin geben, dass du selbst den anfang machen musst. was hast du denn für interessen? darüber ist es sehr einfach kontakte zu gleichgesinnten zu knüpfen.

Jeder möchte so angenommen werden, wie er ist. Es kann ja sein, dass Du zwar näheren Kontakt möchtest, wenn dieser aber gerade zustande kommen will, Du lieber wieder einen "Rückzieher" machst, weil Du Angst vor etwas hast - vor zu viel Nähe z. B. ? Und so hat es nichts mit Häßlichkeit zu tun, sondern ganz einfach, wie Du auf Dein Gegenüber wirkst. Wenn Du Dich nicht für Dein Gegenüber interesierst, dann bekommst Du auch keine positive Rückmeldung. Es ist wichtig, etwas von sich preis zu geben und nicht nur darauf warten, dass Dich andere aus Deinem Schneckenhaus hervorlocken.

strong textalso ich sehe es mal wieder hier,in den Antworten die hier gegeben werden,Unverständnis und Ueberheblichkeit bis Arroganz z.Bspl.:lgitta - schön ins Fettnäpfchen treten mit solch einem Tipp. Du oder sie müssten schon mehr aussagen, ob Sie Weiblein oder Männlein sind und Ihre Neigungen etwas darstellen.Es liegt meistens an einem selbst,man sieht es täglich, Menschen die ein Sauerkohlgesicht machen,als hätten Sie ständig Migräne oder launisch wirken, haben Mühe Kontakte zu knüpfen,man darf aber auch andere nicht zuquatschen, sondern auh zuhören können und erst mal überlegen wie man darauf reagieren soll, manche reden ohne zu denken und handeln auch so, ohne erst mal das Hirn einzuschalten, dann hat man nie Freunde und jeder läuft weg und ganz wichtig die Pflege des Äusseren, wenn ich müffle oder schlecht gekleidet bin und evtl. als Frau wie viele junge Frauen die Hinterteile aus der Jeans hänge und ein A...geweih dazu noch zeige, na hallo-es scheint nur in Deutschland so Mode zu sein.Weil die Deutschen ja alles nachäffen was aus den USA kommt.Also wie gesagt -mehr Optimismus und Freude austrahlen, dann kommt man gut an-es gibt ja welche die dann sagen, Sie lächeln immer- warum-dkann man sagen: dann geht auch alles leichter im Leben.Mit mehr Freude leben dann hast Du auch Freunde fürs Leben.

So zu sein, wie man ist, das ist ein Spruch von Leuten, die sich angepasst haben. Ich kann deine Probleme gut verstehen. Es liegt an dir UND an den anderen, aber die merken ja nichts und deswegen musst DU was machen. NitroVishous hat Recht, wenn er meint, die Menge der Kontakte sei nicht ausschlaggebend, aber ein paar Freunde braucht man schon. Ich bin jetzt 26 und hatte einige Freunde, aber hab mich mein Leben lang alein gefühlt. Jetzt ist es bedeutend besser geworden seit einigen Monaten mit einem einfachen Trick: lächeln und nicht alles so schwer nehmen. Nimm das Leben leicht, lass ein paar lockere Kommentare ab und lach über jeden Blödsinn, der dir komisch vorkommt. Wenn man Menschen freundlich anblickt, dann blicken sie oft auch freundlich zurück; ganz instinktiv. Wenn du neben anderen stehst und nicht weißt, was du sagen sollst, dann laber einfach irgendwas darüber, was du gerade gemacht hast - mehr als dich ignorieren können sie nicht. Sicher ist das anfangs schwer, aber es wird mit jedem Mal leichter - Übung macht den Meister.

Allerdings weiß ich, dass die Schulzeit und die Jugend da nicht einfach ist. Sonst kann ich dir noch empfehlen, Bücher zu lesen. Romane oder was dir auch immer gefällt. Von Figuren oder Menschen zu lesen, denen es ähnlich geht, lässt das Gefühl der Einsamkeit leichter werden.

Sekundär....blabla....dies das....blubb....willst du ne offene Antwort? Hör auf, dich selbst in Frage zu stellen. Du bist gut, so wie du bist! Liebenswert und Wertvoll. Frage dich nicht, was andere von dir halten, oder erwarten....vielleicht bist du auch einfach nur schüchtern....oder im Kopf viel weiter als deine Mitmenschen....vielleicht ist dir auch schnell langweilig....such dir ein Jugendzentrum, geh dahin und geb dich so wie du bist...mach Punk! Punk heisst: So ticke ich, wenns dich stört, nich mein Problem! Und sage dir jeden Tag: Ich bin gut! Das hilft!