Wieso machen so viele hässliche Graffiti (unleserliche Buchstaben)?

2 Antworten

Also die Leute, die richtig was drauf haben, werden trotzdem wenn es schnell gehen muss ein schnelles throwup malen,... Das hat nichts mit Talent zu tun, sondern mit der Tatsache, das es eben verschiedene spots gibt, und man irgendwann abschätzen kann, wo man ein schnelles Teil hin malt und wo man sich etwas Zeit lassen kann und es dann natürlich auch für ungeschulte Augen gut aussieht...

Grade bei den schnellen Sachen muss man sich meiner Meinung nach schon bisschen auskennen um einschätzen zu können, ob es einfach nur Gekritzel von einem toy ist, oder von jemandem, der es drauf hat. Kommt natürlich auch auf die Region an. Wenn man die Maler in seiner Umgebung kennt und dann ein schnelles Ding sieht freut man sich, das es geklappt hat und weiß ja, was derjenige drauf hat... Grade bei den schnellen Dingern geht es eben ums gesehen werden und uns Präsenz zeigen... 😉

Moin.

Es liegt im Auge des Betrachters. Es gibt nunmal verschiedene Styles! Du machst jetzt aber nicht so denn mega Eindruck als wenn du ein pro bist. Klar es kommt immer auf den Spot an wo es meinchmal schnell gehen muss und wo man sich Zeit lassen kann. Es muss halt Quantität geben und kwallität also so wie auch leserliche für die normalen Leute so wie auch mega geile deiner Meinung nach unleserliche bombings. Stimme dir auf einer Art auch zu es gibt Toys die echt abnormale unleserlich malen. Und man sollte nicht von sich mit 15 Jahren behaupten auf der Art das du der beste und krasseste pro bist. Denn das geht meistens nach hinten los = Toy.  Es gibt nunmal verschiedene Styles so war es schon früher und so wird es auch heut zutage bleiben. Ist einfach so!    Viel Erfolg noch :-) 

Was möchtest Du wissen?