Wieso kühlt unser Körper beim Schwitzen ab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Übrigens der gleiche Grund, wieso Regen die Umgebungsluft abkühlt und ein nasser Körper das Immunsystem eines Menschen schädigt.

Durch die schon genannte Verdunstungskälte entziehen wässrige Flüssigkeit auf der Haut des menschlichen Körpers Wärme. Beim Schwitzen reguliert dein Körper mit diesen Prozess deine Körpertemperatur um eine Überhitzung zu vermeiden und innere Organe, Blut sowie den Hormonhaushalt zu schützen.

Der menschliche Körper reguliert Unterkühlung hingegen mit Zittern aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Wiki ist es sehr Wissenschaftlich erklärt :D Die "Verdungstungskälte" entsteht dadurch, das die Verdunstung Energie benötigt. Bei der Verdunstung wird der Schweiss ja in Dampf umgewandelt, die benötigte Energie wird aus der Umgebung abgezogen, dadurch tritt der Kühlungseffekt ein,da (Wärme)energie entzogen wird. Du kannst auch nach "Prinzip Kühlschrank" oder so googlen, da ist es dasselbe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?